Durchwahl Bankrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Guthabenkonto

Stand: 14.11.2013

Das Guthabenkonto ist eine Sonderform des Girokontos. Dabei vereinbart die Bank mit dem Kontoinhaber, dass dieses Konto nur auf Guthabenbasis gewährt wird. Ein Dispositionskredit wird nicht gewährt. Die Überziehung des Kontos ist nicht möglich.

Der Begriff wird synonym für das Jedermann-Konto gebraucht. Die Kreditwirtschaft hatte das Guthaben- oder Jedermann-Konto im Jahre 1996 eingeführt. Hintergrund waren Überlegungen, den Bürgern ein gesetzliches Recht auf die Führung eines Girokontos einzuräumen. Dem sind die Banken mit dieser freiwilligen Selbstverpflichtung zuvor gekommen. Das Ziel, jedem Bürger die Möglichkeit zum bargeldlosen Zahlungsverkehr einzuräumen, wurde mit den Guthabenkonten nicht erreicht, auch wenn die Zahl solcher Konten in den letzten Jahren enorm gestiegen ist.

Ein Rechtsanspruch auf die Einrichtung eines Guthabenkontos besteht aber nur bedingt, nämlich dann, wenn die öffentlichen Sparkassen durch die Sparkassengesetze hierzu verpflichtet sind. Bei anderen Instituten ist die Rechtslage nicht eindeutig. Es ist im Einzelfall zu prüfen, ob das Kreditinstitut die Eröffnung eines Kontos ablehnen durfte.

Um festzustellen, ob ein Anspruch gegen eine Bank besteht, der auch gerichtlich durch gesetzt werden kann, wird daher die Konsultation eines Rechtsanwaltes empfohlen. Die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline stehen Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon vertrauensvoll zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Guthabenkonto
Testabommement trotz Kündigung verlängert
Minderjähriger Sohn schließt Abo ab
Darlehensvertrag vorzeitig kündigen - ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen?
Kauf im Internet - Verkäufer liefert den Artikel nicht aus
Unbefugter Abbau des Stromzählers
Wirksamer Vertrag trotz nicht gewollter Zahlungsmodalitäten?
Betrugsmasche im Internet in Form von billigen Mietwohnungen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.829 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-507
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Bankrecht
 
0900-1 875 011-508
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Insolvenzrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Bankrecht | Bankrecht | Insolvenzrecht | Versicherungsrecht | Bankabbuchung | Bankeinzug | Gemeinschaftskonto | Girokonto | Inhaberschecks | Kontoauszüge | Kontoführungsgebühren | Kontosperrung | Scheckwiderruf | Überweisung | Verrechnungsscheck | Wertstellung | Kontoauflösung | Scheckauszahlung | Kündigung Bausparvertrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-507
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Bankrecht
 
0900-1 875 011-508
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Insolvenzrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen