Durchwahl Bankrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Finanzierungszusage

Stand: 18.02.2014

Die Finanzierungszusage eines Kreditinstitutes beinhaltet regelmäßig die verbindliche Zusage des Abschlusses eines Kreditvertrages. Nach der Rechtsprechung hat das beratende und finanzierende Kreditinstitut (auch eine Bausparkasse), welche eine Finanzierungsberatung durchführen, den Kunden vollständig und richtig zu beraten.

Insbesondere ist der Finanzierungsbedarf des Kunden gewissenhaft zu prüfen und es darf lediglich zu einer solchen Finanzierung geraten werden, die unter Berücksichtigung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse sowohl kurzfristig als auch langfristig durch den Kunden bedient werden kann.

Erkennt die beratende Stelle Umstände, die eine Finanzierung undurchführbar erscheinen lassen, muss sie den Kunden rechtzeitig, insbesondere vor dem Abschluss eine Grundstückskaufvertrages aufklären und von der Finanzierung abraten. Für Aufklärungs- und Beratungsfehler, sowohl von Seiten des Kreditinstitutes als auch von der Bausparkasse erfolgt eine Haftung nach den Grundsätzen des Verschuldens bei Vertragsschluss. Daneben kann nach der Rechtsprechung auch der Finanzierungsberater als so genannter Erfüllungsgehilfe selbst haften, wenn er am Vertragsschluss ein unmittelbares eigenes wirtschaftliches Interesse oder besonderes persönliches Vertrauen in Anspruch genommen hat.

Wenn Sie Fragen zu Finanzierungszusagen haben, stehen Ihnen bei der Deutschen Anwaltshotline spezialisierte Anwälte für Ihre Fragen zur Verfügung. Bitte halten Sie für ein Telefonat Ihre Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Finanzierungszusage
Sparkonto von Sohn umschreiben lassen
Darlehensvertrag vorzeitig kündigen - ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen?
Aktienanteile kündigen
In welcher Höhe werden Heizkosten bezuschusst?
Inkassobüro treibt unbegründete Forderungen der Bank ein
Wirksamer Vertrag trotz nicht gewollter Zahlungsmodalitäten?
Vertragsabschluss auf einer Internet Bieter-Börse

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.240 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-584
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Bankrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Bankrecht | Bankrecht | Beamtenrecht | Versicherungsrecht | Bankbürgschaft | Bankgarantie | Kapitalrecht | Kredite | Kreditkündigung | Kreditrecht | Kreditwesengesetz | Kreditwürdigkeit | Umschuldung | Vorfälligkeitsentschädigung | Wertpapierrecht | Anlegerrecht | Kapitalanlagerecht | Kreditkartenbetrug | Privatkredit | Hausfrauenbürgschaft | Börsentermingeschäftsfähigkeit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-584
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Bankrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen