Durchwahl Bankrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Bankgarantie

Stand: 02.12.2013

Die Bankgarantie stellt ein abstraktes Zahlungsversprechen einer Bank dar, bei Eintritt des Garantiefalles unter bestimmten, näher bezeichneten Voraussetzungen an den Begünstigten zu zahlen.Das Kreditinstitut übernimmt somit die Garantie, für die finanziellen Nachteile und Schäden bei Ausbleiben eines bestimmten Erfolges einzustehen, und zwar unabhängig von den Rechten und Pflichten des (Haupt-)Schuldners (=Abstraktheit des Garantieversprechens).

Dabei soll die Bank aber nicht den von ihr garantierten Erfolg selbst herbeiführen, sondern lediglich im Fall seines Ausbleibens einen finanziellen Ersatz leisten. Die Bank haftet als Garant abstrakt, d.h., sie kann grundsätzlich keine Einreden und Einwendungen gegen ihre Zahlungspflicht aus Gründen erheben, die im Zusammenhang mit dem zugrunde liegenden Geschäft zwischen dem Schuldner und dem Gläubiger stehen (=Grundgeschäft). Die Bank verpflichtet sich somit, bei einer Inanspruchnahme aus der Bankgarantie auf erste Anforderung zu zahlen. Bei der Bankgarantie sind üblicherweise drei Personen beteiligt: der Schuldner (= Bankkunde) beauftragt sein Kreditinstitut, dem Gläubiger (=Garantiebegünstigter) eine bestimmte Leistung zu garantieren. Die Vereinbarung zwischen dem Schuldner und der Bank beruht dabei auf einem Auftragsverhältnis. Auf Grund dieser Vereinbarung ist die Bank verpflichtet, im Interesse und auf Rechnung des Schuldners mit dem Begünstigten einen Garantievertrag abzuschließen.

In der Praxis häufige Ausformungen der Bankgarantie im Inlands- und Auslandsgeschäft sind z.B. die Ausschreibungs- oder Bietungsgarantie, die Anzahlungs- und Lieferungsgarantie sowie die Leistungs- bzw. Gewährleistungsgarantie.

Bankgarantien sind in der Regel kostenpflichtig. Eine rechtliche Beratung ist beim Abschluss anzuraten. Halten Sie alle vorliegenden Unterlagen zum Telefonat bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Bankgarantie
Testabommement trotz Kündigung verlängert
Darlehensvertrag vorzeitig kündigen - ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen?
Kauf im Internet - Verkäufer liefert den Artikel nicht aus
Inkassobüro treibt unbegründete Forderungen der Bank ein
Einigungsmöglichkeiten mit der Inkasso GmbH
Wirksamer Vertrag trotz nicht gewollter Zahlungsmodalitäten?
Betrugsmasche im Internet in Form von billigen Mietwohnungen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.260 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 30.09.2016
Ihre Dienstleistung hier ist sehr lobenswert ! Ich erhalte alle Auskünfte wie in einer Kanzlei und es wird keine Zeit vergeudet, das heisst, ist der Anrufer gut vorbereitet bekommt er auch pronto Antworten. vielen vielen Dank an Sie alle

   | Stand: 28.09.2016
Tolle Beratung und auch für einen nicht volljuristen Verständlich erklärt, sehr empfehlenswert!

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-242
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Bankrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Bankrecht | Bankrecht | Strafrecht | Versicherungsrecht | Bankbürgschaft | Finanzierungszusage | Kapitalrecht | Kredite | Kreditkündigung | Kreditrecht | Kreditwesengesetz | Kreditwürdigkeit | Umschuldung | Vorfälligkeitsentschädigung | Wertpapierrecht | Anlegerrecht | Kapitalanlagerecht | Kreditkartenbetrug | Privatkredit | Hausfrauenbürgschaft | Börsentermingeschäftsfähigkeit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-242
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Bankrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen