Durchwahl Ausländerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

binationale Ehe

Stand: 05.06.2014

Grundsätzlich stellen sich in binationalen Ehen die gleichen Rechtsfragen wie in Ehen, bei denen beiden Ehegatten die gleiche Staatsangehörigkeit haben, da etwaige Schwierigkeiten meist nur indirekt etwas mit der Staatsangehörigkeit zu tun haben.

Grundsätzlich treten, wie auch bei mono-nationalen Ehen, die allgemeinen Problemkreise des Unterhalts für und des Umgangs mit Kindern, der Scheidung an sich mit ihren finanziellen weiteren Folgen im Güterrecht und beim Versorgungsausgleich auf. Besonderheiten ergeben sich indes häufig dann, wenn besondere Fragen des Sorgerechts zu klären sind und ein Elternteil mit dem Kind ins Ausland ziehen möchte. Des weiteren kommt es beim Scheitern binationaler Ehe immer wieder auch zu Kindesentführungen und zu Problemen bei der Realisierung des Umgangsrechts, sowie zu aufenthaltsrechtlichen Fragen, wegen sich manchmal ergebender größerer Distanzen zwischen den Wohnorten der Ehegatten.

Ein Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline kann Ihnen in diesen meist sehr komplexen Fällen telefonisch einen Einstieg in die weitere Behandlung des Falles geben und Ihnen das richtige Verhalten aufzeigen, um sich die weiteren Rechte möglichst umfassend vorzubehalten.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu binationale Ehe
Wahrscheinlichkeit Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten
Sprachzertifikat als Voraussetzung für die Ausstellung eines Heiratsvisums
Darf die Mutter der russischen Ehefrau in Deutschland leben?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.486 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-888
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
0900-1 875 002-889
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Ausländerrecht | Ausländerrecht | Familienrecht | Spätaussiedlerrecht | Asylrecht | Ausländische Ehe | Ehegattenerklärung | Ehegattennachzug | Einbürgerung | Familiennachzug | Familienzusammenführung | Heiratsvisum | Kindernachzug | Nachzug | Rechte | Scheinehe

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-888
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
0900-1 875 002-889
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Familienrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen