Durchwahl Ausländerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitsaufenthalt

Stand: 25.02.2015

Der Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland kann einem/einer Nichtdeutschen, welche/r nicht die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union besitzt und für den/die das Freizügigkeitsgesetz nicht anzuwenden ist, nach dem Aufenthaltsgesetz genehmigt werden.

Zulässiger Aufenthaltstitel für den längerfristigen Aufenthalt ist hierbei die Aufenthaltserlaubnis. Die Aufenthaltserlaubnis kann für verschiedene Zwecke erteilt werden. Erforderlich ist, dass einer der im Gesetz genannten Zwecke des Aufenthalts erfüllt ist. Das Gesetz nennt hierbei als Zecke eines zulässigen Aufenthalts unter anderem, den Aufenthalt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit, den Aufenthalt aus familiären Gründen, den Aufenthalt zum Zweck der Ausbildung oder den Aufenthalt aus völkerrechtlichen, humanitären oder politischen Gründen. Über den zulässigen Aufenthaltszweck hinaus müssen grundsätzlich die weiteren Voraussetzungen des Aufenthaltsgesetzes für den Aufenthalt vorliegen.

Zu allen Fragen betreffend die Aufenthaltserlaubnis berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrene/r Rechtsanwältin/Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitsaufenthalt
Arbeitserlaubnis für EU-Ausländer
Standesamtlich in London heiraten
Ausländer Heiraten - Fragen zu den Folgen wegen der Staatsbürgerschaft
Rechtsanspruch auf eine Arbeitserlaubnis als rumänischer Staatsangehöriger?
Zuzug von rumänischen Staatsbürgern
Was wird beim Hartz IV Betrag angerechnet?
Voraussetzungen für das Bestehen einer Unterhaltspflicht gegenüber dem Expartner

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.256 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.09.2016
Tolle Beratung und auch für einen nicht volljuristen Verständlich erklärt, sehr empfehlenswert!

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-656
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Ausländerrecht | Ausländerrecht | Verkehrsrecht | Spätaussiedlerrecht | Arbeitsaufenthalteverordnung | Arbeitsberechtigung | Arbeitsbestimmungen | Arbeitsbewilligung | Arbeitserlaubnis | Arbeitserlaubnisverordnung | Arbeitsverbot | Ausländerarbeit | ausländische Arbeitnehmer | Erwerbstätigkeit | illegale Beschäftigung | Niederlassungsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-656
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen