Durchwahl Ausländerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Anerkennungserklärung

Stand: 06.01.2014

Die zivilrechtliche Anerkennunserklärung ist in § 781 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt.

781 BGB bestimmt: Zur Gültigkeit eines Vertrages, durch den das Bestehen eines Schuldverhältnisses anerkannt wird (Schuldanerkenntnis), ist schriftliche Erteilung der Anerkennungserklärung erforderlich. Die Erteilung der Anerkennungserklärung in elektronischer Form ist ausgeschlossen.  Ist für die Begründung des Schuldverhältnisses, dessen Bestehen anerkannt wird, eine andere Form vorgeschrieben, so bedarf der Anerkennungsvertrag dieser Form. Durch ein Schuldanerkenntnis bzw. eine schriftliche Anerkenntniserklärung verpflichtet sich der Schuldner mithin, einen gegen ihn geltend gemachten Anspruch zu erfüllen und verzichtet gleichzeitig auf die Erhebung von Einwänden gegen die geltend gemachte Forderung.

Im Familienrecht gibt es die Vaterschaftsanerkennung, § 1592 Ziffer 2, § 1594 BGB. Danach ist Vater des Kindes der Mann, der zum Zeitpunkt der Geburt mit der Mutter des Kindes verheiratet ist oder die Vaterschaft anerkannt hat. Die Anerkennung ist schon vor der Geburt des Kindes zulässig, bedarf aber der Zustimmung der Mutter.

Im Bereich des Ausländerrechts kann ebenfalls eine Anerkennungserklärung abgegeben werden. Diese heißt dort Verpflichtungserklärung. Damit wird in der Regel die Bereitschaft erklärt, für die Kosten des Aufenthalts eines Ausländers, die sich zum Beispiel durch eine Krankheitsbehandlung oder eine zwangsweise Ausreise des Ausländers ergeben können, zu übernehmen.

Nähere Auskünfte zu weiteren Formen einer Anerkenntniserklärung erteilen Ihnen gerne die Anwälte und Anwältinnen der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Anerkennungserklärung
Wie bekommt man Geld von insolventen Unternehmen zurück?
Kaufvertrag bei Autoinserat - Verbindlichkeit
Kaufvertrag unterschrieben - Preis bindend?
Verkauf von Elektronik Geräten über das Internet
Möglichkeiten den Vertrag mit der Lotterie-Einnahme zu lösen
Wirksamer Vertrag trotz nicht gewollter Zahlungsmodalitäten?
Erbengemeinschaften und die Veräußerung von Teilen der geerbten Fläche

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-448
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
0900-1 875 001-449
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Ausländerrecht | Ausländerrecht | Zivilrecht | Spätaussiedlerrecht | Altvertrag | Änderungsvertrag | Anerkennung | Annahme | Ausreise | Blankounterschrift | Mitwirkungspflicht | Verbindliche Bestellung | Verbindliches Angebot | Verbindlichkeiten | Vertragsabschluß | Vorverkaufsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-448
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
0900-1 875 001-449
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen