Durchwahl Ausländerrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Abschiebung

Stand: 01.06.2015

Die Abschiebung ist der behördliche Vollzug einer in einem rechtsstaatlichen Verfahren festgestellten Ausreisepflicht.

Sie ist in § 58 Aufenthaltsgesetz geregelt. Nicht zu verwechseln ist die Abschiebung mit der Ausweisung nach §§ 50 ff. Aufenthaltsgesetz, die ein ausländerrechtlicher Verwaltungsakt ist, der die Rechtmäßigkeit eines Aufenthalts beendet bzw. zur Ausreisepflicht führt. Ein Ausländer kann aus Deutschland ausgewiesen werden, wenn er eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung darstellt. Die Abschiebung ist dann am Ende nur das Zwangsmittel, mit der der unrechtmäßige Aufenthalt des Ausländers beendet wird. Sie setzt eine vollziehbare Ausreisepflicht voraus, die zum Beispiel durch oben genannten Verwaltungsakt der Ausweisung eingetreten sein kann. Die Ausweisung ist aber keinesfalls zwingende Voraussetzung für eine Abschiebung. Wenn die Voraussetzungen für eine Aufenthaltsbeendung vorliegen und hiergegen kein Rechtsschutz (Klage und/oder Eilantrag beim Verwaltungsgericht) mehr möglich ist, leitet die Ausländerbehörde die Abschiebung ein. Dieser geht in der Regel eine Ausreiseaufforderung mit einer Ausreisefrist voraus.

Lassen Sie sich im Falle einer Abschiebung jedenfalls juristisch beraten. Die komplexe juristische Materie ist grundsätzlich aber vor allen Dingen in einer emotional anspruchsvollen Situation zu undurchsichtig.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Abschiebung
Nach Abschiebung - Einreise in die BRD zu Besuch erlaubt?
Schwangere Chinesin mit ablaufendem Visum in Deutschland halten
Den Lebensgefährten trotz abgelaufenem Visum in Deutschland behalten
Aufenthaltserlaubnis für Ausländer mit deutschem Hochschulabschluss
Deutscher Aufenthaltstitel nur mit Visum zum Ehegattennachzug
Kosten der Abschiebung müssen vor Wiedereinreise beglichen werden
Falscher Namensangabe bei Asylantrag

Interessante Beiträge zu Abschiebung
Vaterschaft und Abschiebung
Asylaufnahmeverfahren: Manipulierte Fingerkuppen berechtigen Ablehnung
Abschiebungsandrohung oder Abschiebungsanordnung - der feine Unterschied
Ausweisung oder Abschiebung?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

18.819 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.05.2016
Sehr gute Beratung

   | Stand: 02.05.2016
War erstaurnt über die konkrete Beratung, die für mich zwar nicht positiv war, aber ich wußte kurz und knapp, wo ich dran war. Jederzeit wieder.

   | Stand: 02.05.2016
zum ersten mal habe ich von Ihnen gehört als ich ganz schnell Rat brauchte

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-207
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Ausländerrecht | Ausländerrecht | Mietrecht | Spätaussiedlerrecht | Abschiebehaft | Abschiebungsandrohung | Abschiebungshindernisse | Ausbürgerung | ausländischer Führerschein | Auslieferung | Ausreise | Ausreisebestimmungen | Ausweisung | Bürgerrecht | Eilantrag | Familienzusammenführung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-207
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Ausländerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen