Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Vorruhestand

Stand: 27.06.2014

Die gesetzlichen Regelungen zum Vorruhestand wurden 1996 aufgehoben.

Alle gestellten Anträge auf Vorruhestand wurden dennoch weiter bearbeitet. An die Stelle der bisherigen Gesetze zum Vorruhestand traten andere Möglichkeiten, die einen vorzeitigen Austritt aus dem Erwerbsleben zulassen, zum Beispiel  die Altersteilzeit oder die Teilrente. Die Altersteilzeit lässt es zu, dass ältere Arbeitnehmern ab Vollendung des 55. Lebensjahres die regelmäßige Arbeitszeit reduzieren, um einen gleitenden Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand zu erreichen. Damit dies auch für den Arbeitgeber attraktiv wird, gewährt ihm die Bundesagentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen einen Zuschuss zur Arbeitnehmerlohnzahlung. Gefördert wurde die Altersteilzeit durch die Bundesagentur für Arbeit letztmalig bei einem Antritt im Dezember 2009. Danach wurde diese Förderung eingestellt.
Bei der Teilrente kann der Versicherte wählen, ob er diese zu 1/3, zur Hälfte oder zu 2/3 in Anspruch nehmen will. Der Vorruhestand hat erhebliche juristische Auswirkungen. Wenn Sie Fragen zur Auswirkung am Arbeitsplatz haben (z.B. Fristen, Abfindung, usw.), dann wählen Sie bitte die nachstehende Nummer für Arbeitsrecht.

Wenn Sie Fragen zur Rente und zu anderen Sozialansprüchen haben, so nutzen Sie bitte die Nummer für Sozialrecht. Unsere Anwälte des jeweiligen Rechtsgebietes beantworten die Fragen Ihres Einzelfalles sofort am Telefon.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Vorruhestand
Nachhilfe als Scheinselbstständigkeit zu sehen?
Rentenanspruch aus der DDR nicht übernommen
Fragebögen an Rentenversicherung schicken
Regelaltersrente gestoppt - Amt reagiert nicht
Berücksichtigung möglicher Steuerzahlung - Rentenpfändung
Abhängigkeit der Verrechnung nach dem SGB von den Pfändungsfreigrenzen
Abänderungsantrag zur Neuberechnung des Unterhalts nach der Scheidung

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-427
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 002-894
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Rentenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Rentenrecht | Abfindung | ältere Arbeitnehmer | Alterskündigungsschutz | Altersteilzeit | Altersteilzeit Gesetz | Berufsjahre | Jahresarbeitszeit | Jahresarbeitszeitkonto | Jahresstunden | Lebensarbeitszeit | Vorruhestandsregelung | Höchstalter

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-427
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 002-894
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Rentenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen