Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kündigungsbestätigung

Stand: 05.09.2016

Bei einer Kündigung handelt es sich um ein Rechtsgeschäft, welches eine sogenannte empfangsbedürftige Willenserklärung enthält, die auf eine einseitige Auflösung eines Schuldverhältnisses zielt und erst mit Zugang beim jeweiligen Vertragspartner wirksam wird.

Die Kündigungserklärung ist somit eine einseitige und empfangsbedürftige Willenserklärung, die nicht von der Mitwirkungshandlung des Empfängers abhängig ist. Die Kündigung wird wirksam, wenn sie fristgerecht und ggf. unter den gesetzlichen Voraussetzungen erklärt wurde und zwar unabhängig vom Willen des Kündigungsempfängers. Die sogenannte Kündigungsbestätigung ist ein Nachweis des Zugangs, insbesondere des Zeitpunkts des Zugangs. Dies wiederum kann im Hinblick auf das Ende des Vertragsverhältnisses von Bedeutung sein. Dabei bedeutet Zugang, dass die Willenserklärung so in den Herrschaftsbereich des jeweiligen Adressaten gelangt ist, dass nach der Verkehrsanschauung mit dessen Kenntnisnahme zu rechnen war. Diese Kenntnisnahme kann der Vertragspartner dann in einer Kündigungsbestätigung dem Kündigenden mitteilen und so eine nach beiden Seiten hin abgesicherte Situation schaffen. Ohne Kündigungsbestätigung muss der Zugang der Kündigung beim Empfänger notwendigenfalls nachgewiesen werden.
Die Kündigungsbestätigung ist demnach die Bestätigung, dass die Kündigung zugegangen ist. Sie ist jedoch keineswegs zur Wirksamkeit der Kündigung erforderlich.

Ob in Ihrem Fall eine Kündigungsbestätigung notwendig erscheint, können Ihnen die erfahrenen Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne telefonisch oder per E-Mail mitteilen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Kündigungsbestätigung
Kündigungsfrist im Arbeitsvertrag
Kündigung vorzeitig vorlegen
Arbeitsvertrag: Kündigungsfrist zum Monatsende
Ein jährige Kündigungsfrist in Arbeitsvertrag - Möglichkeit zur Verkürzung
Vertragliche Kündigungsfrist des Arbeitsverhältnisses
Wie gestaltet sich der Kündigungsschutz von Mitarbeitern?
Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit

Interessante Beiträge zu Kündigungsbestätigung
Arbeitsrecht: Kündigungsschreiben unter Anwesenden im Original übergeben
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-285
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 006-286
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 006-287
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Mietrecht | Zivilrecht | fristgerecht | Kündigung | Kündigungsmöglichkeit | Kündigungsmöglichkeiten | Kündigungsrecht | Mietkündigung | Mietrecht Kündigung | Mietvertrag Kündigung | Unkündbarkeit | Vertragskündigung | Voraussetzungen zur Kündigung | Widerruf Kündigung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-285
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 006-286
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 006-287
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen