Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Seite Folgt uns bei       1078 Fans  und informiert euch täglich!
Durchwahl zum Thema Kündigung
(Arbeitsrecht; Mietrecht; Zivilrecht)
0900-1 875 006-202
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Arbeitsrecht
0900-1 875 006-203
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Mietrecht
0900-1 875 006-204
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Zivilrecht
So einfach geht's:
 
1.   Rufnummer wählen.
2.   Sie sprechen sofort mit einem Rechtsanwalt.
3.   Die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung.

Telefonische Rechtsberatung vom Rechtsanwalt zum Thema Kündigung

Stand: 06.11.2013

Eine Kündigung löst einseitig ein Schuldverhältnis auf und wird erst wirksam, wenn sie beim Vertragspartner eingegangen ist. Eine Kündigungsbestätigung dient als Nachweis für den Zeitpunkt der Zustellung, der für das Ende des Vertragsverhältnisses bedeutend ist – egal ob es sich um die Kündigung eines Zeitschriftenabos, eines Mietvertrags oder eines Arbeitsvertrags handelt.

Welche weitern gesetzlich vorgeschriebenen Formen es der Kündigung bedarf, kommt auf die Art des Vertrages an:

Kündigung Mietvertrag

Ein Mieter kann seine Wohnung mit einer Frist von drei Monaten ohne Angabe von Gründen schriftlich kündigen. Um sicherzustellen, dass ein neuer Monat zu dieser Frist noch zählt, sollte der Vermieter die Kündigung des Mietverhältnisses bis zum dritten Werktag des Monats bestätigen. Ansonsten beginnt die dreimonatige Frist erst mit dem folgenden Monat.

Der Vermieter hingegen kann nur unter bestimmten Gründen seinem Mieter kündigen – etwa wenn er Eigenbedarf an der Wohnung für sich oder Familienangehörige anmeldet, oder der Mieter zwei aufeinanderfolgende Monatsmieten in Rückstand ist. Der Vermieter muss in jedem Fall die Gründe angeben, die auch entscheidend sind, ob etwa mit der dreimonatigen Kündigungsfrist oder fristlos gekündigt werden kann.

Kündigung Arbeitsvertrag

Sowohl der Arbeitgeber als auch der Arbeitnehmer haben das Recht, das Arbeitsverhältnis zu kündigen. Die Frist hierfür ist oft im Arbeitsvertrag individuell vereinbart – wenn nicht, gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen des BGBs. An Fristen haben sich beide Seiten im Fall einer Kündigung zu halten. Ist man sich mit dem genauen Ende nicht sicher, ist man mit der Formulierung „zum nächstmöglichen Zeitpunkt“ auf der sicheren Seite. Eine Frist, die den Arbeitnehmer benachteiligt, ist unwirksam. So darf seine Frist nicht länger sein als die für den Arbeitgeber.

Die Schriftform der Kündigung dient der Klarstellung und Rechtssicherheit. Wird die vorgeschriebene Form der Kündigung nicht eingehalten, ist die Kündigung bereits aus diesem Grund unwirksam, das Vertragsverhältnis damit nicht beendet. Falls Rechtsunsicherheiten hinsichtlich der Abgabe einer Kündigungserklärung bestehen, helfen Ihnen gerne die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline mit qualifizierten Rechtstipps weiter.

    RSS-JuraFeed


Passende Verträge zum Thema Kündigung finden Sie im Vertragscenter:
Interessante Beiträge zum Thema Kündigung

Kündigung des Arbeitgebers - was nun?
Das kann jeden treffen: Die Kündigung liegt im Briefkasten. Zunächst ist das ein Schock für den Betreffenden, dann kommt die Wut, die später in Unverständnis umschlägt. Denn der Arbeitgeber muss ...weiter lesen

Kündigung wegen Aberkennung eines Titels
Das LAG Düsseldorf gibt einem Angestellten, der aufgrund der Aberkennung seines Doktortitels auch seinen Job verlieren sollte, recht. Am 25.11.2013 hatte sich das LAG Düsseldorf in zweiter Instanz – Az: 2 ...weiter lesen

Kündigung eines befristeten Arbeitsverhältnisses
Die Kündigung eines befristeten Arbeitsverhältnisses vor Ablauf der Befristung muss nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz ausdrücklich schriftlich zwischen den Parteien vereinbart worden sein. Ansonsten ...weiter lesen

Böller-Scherz im Dixi-Klo rechtfertigt fristlose Kündigung
Wird ein Arbeitskollege auf einem Dixi-Klo durch einen Feuerwerkskörper verletzt, so ist die fristlose Kündigung des Verantwortlichen rechtens. Selbst dann, wenn der Böllerknall nur als Scherz unter Kollegen ...weiter lesen

Keine Diskriminierung bei Kündigung einer Schwangeren
Wusste niemand auf Arbeit von der Schwangerschaft einer Mitarbeiterin, so ist eine Kündigung seitens des Arbeitgebers auch keine Diskriminierung. Dieser Ansicht ist das Bundesarbeitsgericht und bestätigte daher ...weiter lesen

Arbeitsrecht: Kündigung wegen Straftatverdachts
Welche Anforderungen an Aufklärung des Sachverhalts durch den Arbeitgeber sind zu stellen, wenn der Arbeitnehmer lediglich im Verdacht steht, eine Straftat begangen zu haben, der Beweis dafür jedoch nicht erbracht ...weiter lesen

Verstoß gegen Menschenrechte bei Kündigung eines HIV-Infizierten
Kündigt der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmer aufgrund der Tatsache, dass sich dieser mit dem HI-Virus angesteckt hat, verstößt das gegen die europäische Menschenrechtkonvention und der Arbeitgeber muss ...weiter lesen

Nicht genehmigte Untervermietung berechtigt zur fristlosen Kündigung
Wer seine Wohnung ohne Erlaubnis untervermietet und das dann vor dem Vermieter auch noch leugnet, dem kann eine fristlose Kündigung drohen. Das Amtsgericht München entschied nun, dass diese in so einem Fall auch ...weiter lesen

Fristlose Kündigung nach Beleidigung in Facebook-Gruppe unwirksam
Beleidigt ein Mitarbeiter seinen Arbeitgeber in einer offenen Facebook-Gruppe mit „asoziale Gesellschafter“ oder „ich kotze gleich“, so kann, wenn mildernde Umstände vorliegen, eine fristlose ...weiter lesen

Totenkopf-Foto auf Facebook - Kündigung eines Polizisten aufgehoben
Fotografiert ein Polizeiangestellter einen Totenkopf mit Polizeimütze vor einer Schule der jüdischen Gemeinde, kann er nur dann gekündigt werden, wenn ihm eine rechtsradikale Gesinnung nachgewiesen werden ...weiter lesen

Kündigung wegen Fotos auf Facebook
Es kann einen den Job kosten, wenn Facebook-Fotos darauf hinweisen, dass man durchaus fit ist, während man eigentlich krankgeschrieben wurde. So erging es einem Lageristen, der sich vor dem Arbeitsgericht Krefeld mit ...weiter lesen

Fristlose Kündigung eines starken Rauchers rechtens
Eine Vermieterin durfte einem Raucher die Wohnung fristlos kündigen, da der Zigarettenrauch im Treppenhaus für die Mitmieter zu einer unzumutbaren Geruchsbelästigung wird. Das hat das Amtsgericht Düsseldorf ...weiter lesen

Fristlose Kündigung aufgrund Mietrückstandes ist berechtigt
Vermieter können Mietern die Wohnung fristlos kündigen, wenn diese die Miete nicht zahlen und sich auf Mängel in der Wohnung beziehen, welche unbegründet sind. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt ...weiter lesen

Fristlose Kündigung nach tätlichem Angriff
Greift ein Mieter eine Hausbewohnerin tätlich an, so ist eine fristlose Kündigung des Angreifers zweifelslos berechtigt. Das hat das Amtsgericht Spandau bestätigt und gab der Räumungsklage einer Vermieterin ...weiter lesen

Anzeige gegen Vermieter - Kündigung von Mietverhältniss nicht gerechtfertigt
Erstattet ein Mieter gegen seinen Vermieter Anzeige, kann eine vom Vermieter ausgesprochene Kündigung des Mietverhältnisses unrechtmäßig sein. Nur bei einer vorsätzlich falschen oder leichtfertig ...weiter lesen

Hitler-Vergleich kostet Betriebsrat das Amt
Beleidigt ein Mitglied des Betriebsrats dessen Vorsitzende, indem er ihn mit Adolf Hitler vergleicht, so ist es rechtens, ihn aus dem Arbeitnehmer-Gremium des Betriebs wegen grober Pflichtverletzung auszuschließen. ...weiter lesen

Fristlose Kündigung eines starken Rauchers
Die Kündigung der Mietwohnung eines 74 Jahre alten Rauchers hält ein Düsseldorfer Richter für gerechtfertig und verwehrt ihm daher die Prozesskostenhilfe. Die Nachbarn seien einem unzumutbaren Zigarettengeruch ...weiter lesen

Fitness-Studio: Kündigung bei Missachtung von Kopfbedeckungsverbot
Wird das Tragen einer Kopfbedeckung in den allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen eines Fitnessstudios untersagt, ist eine Kündigung der Mitgliedschaft rechtens, wenn sich Mitglieder nicht an das Verbot ...weiter lesen

Rechtliche Fallstricke bei der Kündigung eines GmbH-Geschäftsführers
Die Kündigung des Geschäftsführers einer GmbH unterscheidet sich erheblich in den rechtlichen Folgen und Rechtsschutzmöglichkeiten von der Kündigung eines Arbeitnehmers. Es muss unterschieden werden ...weiter lesen

Kündigung 'zum nächstmöglichen Zeitpunkt' ist wirksam
Eine Kündigungserklärung muss nicht immer ein konkretes Datum nennen. Es langt durchaus, wenn das Ende des Arbeitsverhältnisses mit der Formulierung „zum nächstmöglichen Zeitpunkt“ genannt ...weiter lesen

Miles-&-More-Bonusprogramm: Teil der AGB ungültig
Tauscht ein Miles-&-More-Mitglied seine „Flugmeilen“ gegen ein Flugticket ein, so darf das Flugunternehmen dem Bonusprogramm-Teilnehmer nicht verbieten, die getauschten Prämien an Dritte weiterzugeben. ...weiter lesen

Kündigung wegen nur einem Fehler?
Wird einem Arbeitnehmer gekündigt, nachdem er einen Fehler eines Kollegen übersehen hat, so hat die Kündigung keine Wirksamkeit. Das hat das Hessische Landarbeitsgericht entschieden (Az. 9 Sa 1315/12). Im ...weiter lesen

Rechtstipp: Kündigung des Mietvertrages im August
Bald ist es wieder soweit: Ein relativ seltenes und bizarres Rechtsproblem tritt wieder auf. Schuld ist der Kalender: Im August fällt der Samstag auf den Dritten. Und das ist wichtig für alle, die im August ihren ...weiter lesen

Krankheitsbedingte Kündigung wegen Alkoholsucht
In einem aktuellen Urteil des Bundesarbeitsgerichts stellt das Gericht klar, dass die Kündigung wegen Alkoholsucht den gleichen Anforderungen unterliegt, wie bei anderen krankheitsbedingten Kündigungen (Az. 2 AZR ...weiter lesen

Kündigung wegen etwas zu spät gezahlter Miete?
Überweist ein Mieter die Wohnungsmiete für eine Wohnung regelmäßig mit geringfügiger Verspätung, hat der Vermieter kein Recht darauf, dem Mieter ohne vorherige Abmahnung zu kündigen. ...weiter lesen

Kirchenaustritt kann Kündigung rechtfertigen
Der Kirchenaustritt eines Mitarbeiters einer katholischen Einrichtung kann eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Laut Grundordnung des kirchlichen Dienstes stellt er einen schwerwiegenden Verstoß seiner Loyalitätspflicht ...weiter lesen

Fristlose Kündigung eines Ausbildungsverhältnisses wegen Beleidigungen auf Facebook
In letzter Zeit beschäftigen sich Gerichtsentscheidungen vermehrt mit Äußerungen, die in sozialen Netzwerken, insbesondere Facebook veröffentlicht werden. In einer aktuellen Entscheidung des LAG Hamm ...weiter lesen

Verhaltensbedingte Kündigung wegen Herunterladens pornographischer Daten während der Arbeitszeit
Kann das Herunterladen pornographischen Materials während der Arbeitszeit eine fristlose, verhaltensbedingte Kündigung rechtfertigen? Mit dieser Frage hatte sich das Bundesarbeitsgericht zu befassen. Im entschiedenen ...weiter lesen

Verhaltensbedingte Kündigung wegen Beleidigung eines Vorgesetzten auf der Facebook-Pinnwand
Gerade im Internet und insbesondere bei Facebook sollte man als Arbeitnehmer darauf achten, dass die Einstellungen zur Privatsphäre so vorgenommen werden, dass Äußerungen, die nicht öffentlich sein sollen, ...weiter lesen

Fristlose Kündigung wegen privater Internetnutzung am Arbeitplatz
Das Bundesarbeitsgericht musste sich mal wieder mit der Frage beschäftigen, ob eine fristlose Kündigung ohne vorherige Abmahnung eines leitenden Angestellten rechtmäßig war, der entgegen des ausdrücklichen ...weiter lesen

Krankheit, Kündigung und Krankengeld
Ausgerechnet im Urlaub wird man krank, und dann kommt ausgerechnet auch noch prompt die Kündigung des Arbeitgebers angeflattert. Wer zahlt nun was? Ein Anspruch auf Lohnfortzahlung (Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall) ...weiter lesen

Kündigung des Jobs per SMS?
Frage: Mein Chef hat mir den Job per SMS gekündigt. Er meinte, daran müsste ich in seinem "papierlosen" Startup-Unternehmen gewöhnt sein. Hat er recht? Antwort: Nein. Eine SMS ist, arbeitsrechtlich betrachtet, ...weiter lesen
Kündigung nicht zugestellt
Nürnberg (D-AH) - Bleibt ein Kündigungsschreiben auf dem Postamt liegen, kommt ihm keine rechtliche Bedeutung zu. Auch wenn die fristlose Entlassung als Einschreiben abgesandt wurde, reicht für deren Wirksamkeit de ...weiter lesen

Rücktransport von Erntehelfern
Nürnberg (D-AH) - Wirft ein Bauer seine aus dem Ausland angeworbenen Erntehelfer einfach raus, haben für die Rückreise nicht irgendwelche Behörden, sondern der Landwirt aufzukommen. Auch wenn sich dann di ...weiter lesen

Fristgemäße Kündigung ist kein Rauswurf
Nürnberg (D-AH) - Hat ein Arbeitnehmer das Entlassungsschreiben seines Chefs mit der Aufforderung erhalten, ab sofort nicht mehr im Betrieb zu erscheinen, liegt es doch allein bei ihm, ob er bis zum Ablauf der Kündigungsfrist we ...weiter lesen

Koch darf Hackbällchen dünsten
Nürnberg (D-AH) - Beim Essen hört auch für Berufsrichter der Spaß auf: Dem dreisten Versuch eines Seniorenwohnheims, den Küchenchef wegen einer geringfügigen Abänderung des Speiseplans lo ...weiter lesen

Vorab-Arbeitslosmeldung beginnt bereits mit behördlicher Arbeitssuche
Nürnberg (D-AH) - Wer eine neue Beschäftigung sucht, aber noch in Brot und Arbeit steht, gilt für die Arbeitsbehörde, bei der er sich meldet, nicht unbedingt als arbeitslos. Und das kann ungeahnte Folgen ha ...weiter lesen

Kündigungspläne müssen Leiharbeiter-Stellen berücksichtigen
Nürnberg (D-AH) - Will ein Arbeitgeber seinem Stammpersonal betriebsbedingt kündigen, muss er zunächst die Stellen der im Unternehmen beschäftigten Leiharbeiter berücksichtigen. Selbst wenn die ge ...weiter lesen

Doppelte Miete bei Sozialhilfe
Nürnberg (D-AH) - Muss ein Sozialhilfe-Empfänger kurzfristig umziehen, konnte aber die vorherige Wohnung nicht mehr rechtzeitig kündigen, so hat das Sozialamt ihm die doppelte Miete zu begleichen. Das hat das Landessozialgericht ...weiter lesen

Arbeits-Kündigung ohne Originalschreiben ist unwirksam
Nürnberg (D-AH) - Eine Kündigung ist nur dann wirksam, wenn sie schriftlich erfolgt und dem Arbeitnehmer in Form eines Originalschreibens ausgehändigt wird. Auch besondere Umstände rechtfertigen kein Ab ...weiter lesen

Arbeitgeber dürfen von eigenen Mitarbeitern angezeigt werden
Nürnberg (D-AH) - Zeigt ein Angestellter seinen Arbeitgeber bei der Staatsanwaltschaft wegen finanzieller Missstände in der Geschäftsführung an, darf er deswegen nicht entlassen werden. Selbst wenn di ...weiter lesen
Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zum Thema Kündigung

Unerklärliche Abbuchungen von einer Prepaid Karte - Stecken Abofallen Betrüger dahinter?
Frage: Vor 12 Monaten bin ich auf ein Prepaidhandy umgestiegen. Zum 3. Mal seit den letzten 4 Monaten werden mir vom gerade aufgeladenen Handy (15.- €) jeweils zwei Abbuchungen in Höhe von 4,50 &euro...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,die erhaltene SMS ist ein bekannter Abzocker, dem man zwar kündigen kann, solche Kündigungen werden allerdings gerne ignoriert, da man mit der Kündigung nicht die Abbuchun ...⇒ zum vollständigen Fall

Mobbing am Arbeitsplatz führt zur Krankheit des Opfers und einer Abmahnung durch den Arbeitgeber
Frage: Ich habe am TT.MM.JJJ eine Abmahnung erhalten zu einem Vorfall, der auf einem Missverständnis beruhte, aber da ich die ausführende Hand war, evtl. gerechtfertigt. Problem dabei ist } seit mehrere...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,vielen Dank für Ihre Rechtsfrage bei der E-Mail-Beratung der Deutschen Anwaltshotline, die ich auf der Grundlage des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts gern wie folgt beantworte.Sofer ...⇒ zum vollständigen Fall

Mieter müssen wegen geplantem Wohnungsverkauf stets Besichtigungen dulden - Besteht ein Sonderkündigungsrecht?
Frage: Es geht um ein Sonderkündigungsrecht: Wir wohnen seit September 2007 in einer Mietwohnung. Diese Wohnung soll seit einem Jahr verkauft werden. Das heißt also, wir müssen seit dieser Zeit...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,die Voraussetzungen für eine fristlose Kündigung einer Wohnung sind sehr hoch. Sie darf nur dann erfolgen, wenn eine weitere Fortsetzung des Mietverhältnisses dem Miete ...⇒ zum vollständigen Fall

Besichtigungsrecht des Vermieters zwecks Weitervermietung nach Beendigung des Mietverhältnisses
Frage: Ich habe eine sehr schwierige Mieterin. Ich möchte gern die Wohnung besichtigen (ist ca. 90 km von meinem Wohnort entfernt). Die Mieterin ist der Ansicht, dass sie einen Besichtigungstermin an eine...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Fragestellung:1. Besichtigungsrecht des Vermieters zwecks Weitervermietung nach Beendigung des Mietverhältnisses2. Recht zur Mietminderung bei selbstverschuldetem Minderungsgrund3 ...⇒ zum vollständigen Fall

Sonderkündigungsrecht im Falle der Zwangsversteigerung - Müssen die Mieter eine Kündigung fürchten?
Frage: Wir wohnen seit 4 Jahren als Mieter in einem Einfamilienhaus, welches nun im Rahmen einer Zwangsversteigerung verkauft werden soll. Ich habe gelesen, daß Kauf Miete zwar nicht bricht, daß abe...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin, gerne nehme ich zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen im Zusammenhang mit der maßgeblichen Kündigungsfrist im Falle der Ersteigerung Ihres Mietobjekts Stellung. Dabe ...⇒ zum vollständigen Fall

Inkenntnissetzung des Arbeitgebers über geplante Kündigung - rechtlich sinnvoll oder entbehrlich?
Frage: Zur Zeit habe ich eine halbe Stelle (20 Stunden) in einem privaten College. Da ich überfordert bin, also nie mit 20 Stunden auskomme, um alle Arbeiten zu schaffen, geht das auf Kosten meiner Honorartätigkeit...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin, so schön es von Ihnen charakterlich ist, dass Sie aus Loyalitätsgründen eine Vorankündigung Ihrer Kündigung Ihrem Arbeitgeber zukommen lassen wollen, s ...⇒ zum vollständigen Fall

Welche Kündigungsfristen gelten für Teilzeitbeschäftigte in Banken?
Frage: Ich bin Angestellter in Teilzeit bei einer Bank und erwäge eine Kündigung. Laut Tarifvertrag gibt es gestaffelte Kündigungsfristen, abhängig von der Betriebszugehörigkeit. Es gib...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,Voranzustellen ist, dass grundsätzlich zur abschließenden Beurteilung der Frage auch die Vorlage sämtlicher Tarifverträge sowie Ihres Arbeitsvertrages notwendi ...⇒ zum vollständigen Fall

Ist eine Befristung im Mietvertrag bindend?
Frage: In meinem Mietvertrag ist eine Befristung vom 01.08.06 - 01.08.11 ohne Angaben von Gründen hinterlegt. Nun meine Frage: Ist eine Befristung von mehr als vier Jahren überhaupt bindend oder gil...
Antwort: Sehr geehrte Mandant, gerne nehme ich zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen im Zusammenhang mit einer etwaigen Wirksamkeit der in Ihrem Mietvertrag enthaltenen 5jährigen Befristung Stellung: Dabe ...⇒ zum vollständigen Fall

Kündigungsfrist bei Wohnraummietverhältnis
Frage: Kündigung eines Mietvertrages:Kündigungsfrist: zum Schluß eines Kalendermonats unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten. Die Kündigung muss schriftlich spätestens bis zum dritte...
Antwort: Sehr geehrter Mandantl,Fragestellung: Kündigungsfrist bei WohnraummietverhältnisIhre vertragliche Kündigungsfrist entspricht der gesetzlichen Regelung in § 573c Abs. 1 Satz 1 BGB; Friste ...⇒ zum vollständigen Fall

Einkaufsmarktkette kündigt einer Detektei bei der Übernahme durch eine andere Firma
Frage: Mit meiner Detektei arbeite ich seit 2000 erfolgreich für die Firma XY . Im Jahr 2007 wurden diese durch R.übernommen. Am 28.10.2010 wurde mir durch die Revisionsabteilung mit einer Frist vo...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,Ihre rechtliche Beziehung und auch eventuelle Ansprüche gegen R. richten sich ausschließlich nach den geschlossenen Verträgen. Anzuwenden ist dabei der jeweils jüngst ...⇒ zum vollständigen Fall

Gibt es rechtlich die Möglichkeit vorzeitig aus einem Mietverhältnis zu kommen?
Frage: Ich habe meine Mietwohnung bei einer städtischen Wohnungsgesellschaft zum 15. November 2009 am 18. 09.2009 gekündigt, da ich an diesem Tag erfahren habe, dass ich am 14.11. im betreuten Seniorenhei...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,grundsätzlich wird immer gesagt, dass Verträge einzuhalten sind, was in Ihrem Fall bedeuten würde, dass Sie eine Kündigungsfrist von 3 Monaten hätten. Zu ...⇒ zum vollständigen Fall

Anmeldung bei einer Routenplaner Seite im Internet birgt teures Abo und ein Widerruf wird nicht angenommen!
Frage: Ich habe am 5.08.09 einen Routenplaner zur BMW-Welt nach München gesucht und bin leider bei einem Routenplaner im Internet gelandet. Da ich es sehr eilig hatte, habe ich die Internet-Anmeldemask...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,die Seite ist bekannt als sogenannte Abofalle oder auch Abzockseite. Mit Ihrer Kündigung bzw. den Widersprüchen haben Sie alles getan, was Sie tun konnten. Eine Annahm ...⇒ zum vollständigen Fall

Kündigung beim Arbeitgeber - Wann ist der letzte Arbeitstag?
Frage: Ich habe am 09.12.2010 bei meinem Arbeitgeber gekündigt. In der Kündigung steht, dass ich fristgerecht zum 09.01.2011 kündige. Wann ist nun mein letzter Arbeitstag? Gilt jetzt der Abgabetermi...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin, gem. § 623 BGB bedarf die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Die Kündigung ist eine einseitige, empfangsbedürftige ...⇒ zum vollständigen Fall

Änderungen des Kündigungstermins bei einem Mietvertrag und vertragliche Schriftformerfordernisse
Frage: Als Mieter einer Wohnung (Mieter seit 23.11.2009) haben wir Ende September 2010 fristgerecht zum 31.12.2010 gekündigt. Nachdem sich Ende Oktober herauskristallisiert hat, dass die Sanierung de...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,die zunächst zum 31.12.2010 ausgesprochene Kündigung ist durch mündliche Vereinbarung mit dem Vermieter möglicherweise wirksam aufgehoben worden. Gleichzeiti ...⇒ zum vollständigen Fall

Kann der Arbeitsvertrag einseitig geändert werden?
Frage: Bei meinem derzeitigen Arbeitgeber habe ich seit 15.04.2010 einen Teilzeitarbeitsvertrag mit 100 Stunden/Monat. Jetzt plötzlich will er diesen reduzieren auf ca. 40-50 Stunden. Darf er das und kan...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Sie haben einen Arbeitsvertrag über 100 Stunden im Monat. Geändert werden kann dieser Vertrag nur einvernehmlich, das heißt, Sie müssen mit einer Änderun ...⇒ zum vollständigen Fall

Vergütungsanspruch gegen den alten Arbeitgeber
Frage: Ich habe zum 01.05.2010 eine neue Stelle als Alleinkoch angenommen. Mündlich wurde ein Nettogehalt von 1350,00 € bei einer 6 Tage Woche vereinbart. Im Bewerbungsgespräch wurde übe...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,Laut Ihrer Schilderung gehe ich davon aus, das für Sie nun von Interesse ist, ob Sie gegen Ihren alten AG für die gearbeiteten Tage einen Vergütungsanspruch haben.Grundsätzlic ...⇒ zum vollständigen Fall

Falle in Form eines Handyabos - Wie sollte man reagieren?
Frage: Ich bin durch einen Test im Internet, bei dem ich durch Antwort per Handy, meine Telefonnummer verraten habe in eine Handy Falle gelockt worden, womöglich noch mit Vertrag, denn nun werden mir vo...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, offenbar handelt es sich hier um eines der vielen Lockangebote, um hier dubiose Verträge zu generieren. Ich würde ihnen empfehlen, die abgebuchten Beträge in jede ...⇒ zum vollständigen Fall

Fitnessstudio akzeptiert die Kündigung nicht und beauftragt ein Inkassobüro
Frage: Es geht um einen Streitfall mit meinem ehemaligen Fitnessstudio. Ich habe den Vertrag aus gesundheitlichen Gründen fristlos gekündigt, dem ich ein "normales" ärztliches Attest vorgeleg...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,wie anlässlich unseres Telefonats vom 09.03.2010 bereits besprochen, möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass mit einem Vollstreckungsbescheid bereits vollstreckt werde ...⇒ zum vollständigen Fall

Wie ist die Kündigung eines Internet Abos vorzunehmen?
Frage: Ich habe ein Problem, mein Abo im Internet zu kündigen. Wie kündige ich? ...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,zu Ihrer Frage:der Dienst unterscheidet zwischen der allgemeinen Einstellung Ihres Profils und verschiedenen ?Diensten?, die zusätzlich in Anspruch genommen werden können.1 ...⇒ zum vollständigen Fall

Ist ein befristeter Kündigungsausschluss im Mietvertrag zulässig?
Frage: Als Vermieter habe ich mit meinem Mieter einen Mietvertrag nach dem Sigel-Einheitsmietvertrag geschlossen.Unter dem Ordnungspunkt Mietdauer ist folgendes formuliert:Der Mietvertrag beginnt am 01.07.2008E...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,die Zulässigkeit einer Vereinbarung über einen Kündigungsausschluss ist durch die höchstrichterliche Rechtsprechung abgesegnet und wird nach herrschender Meinun ...⇒ zum vollständigen Fall

Gekündigter Gasanbieter verlangt Kostenerstattung wegen entwichenem Gas aus der Anlage
Frage: Ich habe mich vor fast einem Jahr von meinem Gasanbieter vor Ort abgemeldet, diese auch bestätigt bekommen, und auch kein Gas mehr erhalten (wenn ich den Gasofen anmachen wollte, kam nichts dabe...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,sofern Sie Ihr Vertragsverhältnis ordnungsgemäß, d.h. fristgerecht gekündigt haben, müssen Sie ab dem Datum der Wirksamkeit der Kündigung weder Grundgebühre ...⇒ zum vollständigen Fall

Firma weigert sich die Kündigung eines Kunde anzunehmen
Frage: Ich bin schon seit mehreren Jahre Kunde bei einer Firma, die unter anderem Gameserver und Voiceserver für Spiele und andere Sachen anbietet. Ich habe mehrmals versucht mich von ihnen zu trennen durc...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, Die Kündigung eines Vertrages ist grundsätzlich jederzeit möglich, sofern der Vertrag nicht für eine befristete Laufzeit abgeschlossen wurde. Zudem kann ein Vertra ...⇒ zum vollständigen Fall

Kündigung eines Vorvertrags
Frage: Kann ein "Vorvertrag", in dem die Absicht dokumentiert ist, einen kleinen Grundstücksteil an den Nachbarn zu verkaufen, schriftlich (ohne Angabe eines Grundes) wieder gekündigt werden? Der Vorvertra...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,Man benötigt zwar in Österreich einen Notar zum Grundstückserwerb, doch die sachenrechtlichen Regelungen unterscheiden sich von den hiesigen. Zur Übertragung de ...⇒ zum vollständigen Fall

Was droht dem Mieter beim Verkauf der Immobilie?
Frage: Am 31.12.1988 habe ich einen Mietvertrag mit einer Hausbesitzerin für ein Zimmer im Keller zum Zwecke und Benutzung als Büroraum für eine Mietzeit von 5 Jahren mit Zusatz, dass er jeweil...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,Es gilt im Mietrecht der Grundsatz, dass der Verkauf einer Immobilie ohne Einfluss auf den Fortbestand eines Mietverhältnisses ist. Um das Mietverhältnis zum Abschluss diese ...⇒ zum vollständigen Fall

Rückzahlungspflicht des Weihnachtsgeldes bei einer Kündigung
Frage: Ich befinde mich derzeit in Elternzeit, die ich bis zum 31.3. 2010 beantragt habe. Bis 19.1.2010 erhalte ich Elterngeld, muss deshalb ab 20.1. also wieder arbeiten gehen. Ich möchte nicht in meine...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Wenn ich Ihre Ausführungen richtig verstanden habe, dann möchten Sie das Arbeitsverhältnis beenden, welches Sie vor der Elternzeit ausgeübt haben und stattdesse ...⇒ zum vollständigen Fall

Welche Möglichkeiten hat man Geld von einem privaten Schuldner einzufordern?
Frage: Welche Möglichkeiten habe ich Geld von einem privaten Schuldner einzufordern? 1. Geschuldetes Geld aus der missbräulichen Benutzung meines Mobiltelefons (mit Einzelverbindungsnachweis).2. Bargel...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin, Dabei möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass eine erfolgsaussichtsreiche Geltendmachung im wesentlichen davon abhängen wird, dass die Geldflüsse sowie di ...⇒ zum vollständigen Fall

Kann ein Mietvertrag noch vor Beginn der Mietzeit gekündigt werden?
Frage: Wir haben gestern (09.11.09) einen Mietvertrag zum 01.02.10 beginnend unterschrieben. Da wir jetzt aber doch nicht einziehen wollen, würde ich den Mietvertrag gerne kündigen. Nun lese ich au...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, Dabei möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass zwar grds. vor Beginn der Vertragslaufzeit eine Kündigung möglich ist. Dieses Recht zur vorzeitigen Kündigun ...⇒ zum vollständigen Fall

Wie ist eine Kündigung seitens des Vermieters, Vorliegen eines berechtigten Interesses unterstellt, zu formulieren?
Frage: Ich möchte meinem Mieter kündigen, weil das alte Gebäude renoviert werden soll (liegt im Sanierungsgebiet) - Mieter (türkische Familie) wohnt schon lange im Objekt.Kündigung wa...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin, gerne übersende ich Ihnen nachfolgend einen Formulierungsvorschlag für eine Kündigung gem. § 573 BGB. Zu beachten ist hierbei, dass eine Kündigung gem ...⇒ zum vollständigen Fall

Mündlicher Rücktritt vom abgeschlossenen Kaufvertrag - Was ist zu tun wenn der Verkäufer auf Erfüllung besteht?
Frage: Ich habe im Februar 09 eine Wohnung gemietet. Die Möbel hat er mir leihweise überlassen. Lediglich die Polstergarnitur wollte er mir verkaufen. Für 7.000 €, weil sie angeblich 10.00...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,Fragestellung: 1. Kaufvertrag über Polstergarnitur2. Kündigung des MietverhältnissesZu 1.:Zunächst ist festzuhalten, dass zwischen 2 verschiedenen Verträgen ...⇒ zum vollständigen Fall

Neue Nachbarn machen das Leben in der Mietwohnung unmöglich - Kann man dafür Schadensersatzansprüche geltend machen?
Frage: Unter meiner Eigentumswohnung wird seit 10 Jahren die Wohnung vermietet an unterschiedliche Mieter: durch den Austausch des original Bodenbelages-Teppichboden gegenFliesen/Parkett ist es zu einer nich...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin, Dabei möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass Sie selbstverständlich sämtliche Ihnen durch die Ruhestörungen entstehende Kosten wie bspw. Arztkosten ...⇒ zum vollständigen Fall

Kündigung der Bahncard nicht zugegangen - Gibt es Möglichkeiten die automatische Vertragsverlängerung dennoch zu Umgehen?
Frage: Ich bin Besitzer einer Bahncard 50. Die Bahncard verlängert sich automatisch, wenn man nicht mindestens 6 Wochen vor Ablauf der alten Bahncard kündigt. Ich habe bereits im Dezember 2008 mein...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,vielen Dank für Ihre Rechtsfrage bei der E-Mail-Beratung der Deutschen Anwaltshotline, die ich auf der Grundlage des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts wie folgt beantworte.Bedauerlicherweis ...⇒ zum vollständigen Fall

Arbeitgeber stellt nach zehnjähriger Tätigkeit ein unzutreffendes Zwischenzeugnis aus
Frage: Ich (m) arbeite seit 10 Jahren in einem System-Gastronomie-Betrieb. Habe dort laut meinem Arbeitsvertrag als Hilfskraft angefangen. Ich bin im Laufe dieser 10 Jahre alle Abteilungen durchschritten un...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,vorausgesetzt, dass Sie einen Anspruch auf Erteilung eines Zwischenzeugnisses haben, muss dieses im Prinzip genauso erteilt werden wie ein Zeugnis am Ende des Arbeitsverhältnisses.Eine ...⇒ zum vollständigen Fall

Account in einem Online Spiel wurde wegen angeblicher AGB Verletzung gesperrt
Frage: Ich bin Mitglied in einem Online Game. Dort wurde mir mein Account gesperrt, weil ich angeblich gegen die AGBs Paragraph 10.4 verstoßen hätte, der besagt, dass man seine Items nicht gegen Euro...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, § 10.4 der AGB lautet wie folgt: 10.4 Dem Nutzer ist es ausdrücklich untersagt, die items . in welcher Form auch immer . an Dritte zu verkaufen, zu vermieten oder anderweiti ...⇒ zum vollständigen Fall

Offener Darlehensvertrag mit dem Arbeitgeber zum Zeitpunkt der Kündigung ? Wird der Restbetrag vom Gehalt abgezogen?
Frage: Ich habe im April diesen Jahres ein Darlehen von meinem Arbeitgeber ausbezahlt bekommen i.H.v. 4000 € netto. Dieses zahle ich mit 235 € mtl. ab und alle 3 Monate zahle ich eine extra Rate vo...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Ihre Anfrage möchte ich wie folgt beantworten. Bitte beachten Sie, dass Informationen zum Sachverhalt, die mir nicht vorliegen, möglicherweise zu anderen Ergebnissen führen.Si ...⇒ zum vollständigen Fall

Muss ein durch Täuschung abgeschlossener Vertrag zwingend erfüllt werden?
Frage: Haben Anfang August fristlos den bestehenden TV-Progammvertrag (rückwirkend ab Juli 2009) gekündigt, nachdem wir am 1. Bundesliga-Spieltag feststellen mussten, dass der Sender keine Übetragungsrecht...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,Sie müssen Vertrag nicht erfüllen, wenn Sie durch Täuschung zur Vertragsabgabe gebracht worden sind.Ob in dem vorliegenden Fall bereits eine Täuschung vorliegt ...⇒ zum vollständigen Fall

Gibt es bei einem vierjährigen Kündigungsausschluss die Möglichkeit früher aus dem Vertrag zu kommen?
Frage: Kündigung des Mietverhältnisses (4 Jahre Kündigungsausschluss) vorzeitige Entlassung aus dem Vertrag möglich? ...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin, gerne nehme ich zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen im Zusammenhang mit dem 4jährigen Kündigungsausschluss Stellung: Dabei möchte ich zunächst darauf hinzuweisen ...⇒ zum vollständigen Fall

Kündigung aufgrund von Erkrankung - Besteht der Anspruch auf eine Abfindung?
Frage: Habe ich einen Anspruch auf Abfindung, da mir mein Arbeitgeber wegen Krankheit kündigt? Bin seit 2002 bei meinem Arbeitgeber, hatte 2006 eine Bandscheibenoperation, bin 20% schwerbehindert. Was kan...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,eine Behinderung von 20 % hat leider noch keinen Einfluß auf eine Kündigung, d. h. es gibt nicht den besonderen Schutz, den Schwerbehinderte genießen. Hierzu müßte ...⇒ zum vollständigen Fall

Registrierung beim Download einer kostenlosen Software führt zum Abschluss eines teuren Abos
Frage: Ich habe eine Software geladen. Ich mußte mich registrieren usw. Habe jetzt einiges über den Anbieter gelesen. Ich habe in der zwischenzeit eine Zahlungaufforderung von 60 Euro bekommen. Dagege...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, gerne nehme ich zu den von Ihnen aufgeworfenen Fragen im Zusammenhang mit einer etwaigen Zahlungsverpflichtung Ihrerseits Stellung: Dabei möchte ich zunächst darauf hinweisen ...⇒ zum vollständigen Fall

Kann beim Verzicht auf den Beamtenstatus eine Entschädigung verlangt werden?
Frage: Suspendierung von leitender Stelle, innerbehördliche Versetzung 2003, (im Rahmen von kaum beweisbarem Mobbing) Abordnung auf eigenen Wunsch, gerichtlicher Vergleich 2009 aus selbstständ. Nebeneinnahme...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,an Hand der mir übermittelten knappen Informationen ist es natürlich sehr schwierig einen Rat zu geben. Ich kann daher nur 2 grundsätzliche Anmerkungen machen:- Zu ...⇒ zum vollständigen Fall

Kündigung des Mieters bei Erwerb eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung
Frage: Wir möchten in Kürze ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung käuflich erwerben. Die Einliegerwohnung ist vermietet, allerdings existiert kein Mietvertrag und eine Mietkaution wurde auc...
Antwort: Dabei ist zunächst darauf hinzuweisen, dass der von Ihnen angeführte Grund der Wohnungszusammenlegung zum Zwecke der Nutzung durch Ihre Familie ausreichend ist, um eine ordentliche Kündigun ...⇒ zum vollständigen Fall

Vertragsbeendigung durch einen Hauptunternehmer zu Lasten eines Selbstständigen
Frage: Kann ein Hauptunternehmer seinem selbständigen Fahrer (Vertrag besteht seit 4 Jahren) von heute auf morgen untersagen, seiner Vertragspflicht nachzukommen und dies durch Dritte mitteilen zu lassen...
Antwort: 1. Zunächst muss geklärt werden, ob Ihr Lebensgefährte Arbeitnehmer bzw. scheinselbständig ist oder ob er tatsächlich selbständig.Das richtet sich nach folgenden Kriterien: ...⇒ zum vollständigen Fall

Fristlose Kündigung einer freiberuflichen Tätigkeit
Frage: Fristlose Kündigung einer freiberuflichen Tätigkeit. Am Freitag habe ich das Einschreiben meines Arbeitgebers abhgeholt, fristlose Kündigung wegen Lohnpfändung und magelnde Datenpflege...
Antwort: Dabei möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass mir ein Grund für eine fristlose Kündigung nach Ihrer Sachverhaltsschilderung nicht ersichtlich ist. Denn eine fristlose Kündigun ...⇒ zum vollständigen Fall

Arbeitgeber beantragt während der Elternzeit einen Kündigungszulassungsantrag beim Gewerbeaufsichtsamt
Frage: Ich habe ein Anschreiben seitens des staatlichen Gewerbeaufsichtsamtes erhalten in dem mir mitgeteilt wurde, dass mein Arbeitgeber einen Kündigungszulassungsantrag gestellt hat. Es wurde die Kündigun...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, Dabei möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass Sie gem. § 18 BEEG in der Elternzeit grds. umfassenden Kündigungsschutz genießen. Lediglich in zu begründende ...⇒ zum vollständigen Fall

Mieter verstorben - Wer hat die Schönheitsreparaturen zu tragen und wie verhält es sich mit der Kaution?
Frage: Mutter verstorben. Kündigung ihrer Wohnung zum 30.11.2009. Jetzt geht es um die Schönheitsreparaturen, die laut Vertrag durchzuführen wären. Haben in den unterlagen die allgemeine...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,ohne Kenntnis des Mietvertrages ist Ihre Frage leider nicht konkret zu beantworten.Grundsätzlich sind Schönheitsreparaturen vom Vermieter zu tragen. Es entspricht jedoc ...⇒ zum vollständigen Fall

Aussetzungszinsen trotz Zusage einer zinsfreien Stundung
Frage: Ich besitze mehrer Bauplätze. Die Kosten für die Umlegung wurden mir von der Stadt gestundet bis einer oder mehrere Bauplätze verkauft sind. Dazu habe ich im Okt. 2002 via Notar eine Grundschul...
Antwort: 1. Ist es rechtens, dass Aussetzungszinsen erhoben werden, obwohl mir eine zinsfreie Stundung zugesagt wurde? Hierzu ist zunächst darauf hinzuweisen, dass auf die Erhebung sowohl von Stundungszinse ...⇒ zum vollständigen Fall

Pferdeeinstellungsvertrag zu spät gekündigt und nun besteht eine Problem mit der Zahlung für die Boxen
Frage: Es geht um einen Pferdeeinstellungsvertrag den ich am 01.09.09 gekündigt habe. Nun möchte der Betrieb 90 Euro für den Monat November als Leerboxmiete haben, da ich einen Tag zu spä...
Antwort: Bedauerlicherweise habe ich allerdings keine guten Nachrichten für Sie. Sofern Ihre Kündigung dem Vermieter erst am 01.09.2009 zugegangen ist, wirkt diese tatsächlich erst zum 31.10.2009 ...⇒ zum vollständigen Fall
SEHR GUT (4.5/5)

4.5 Sternenbewertungen

14.395 Kundenbewertungen

Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !
Ähnliche Themen:

Rechtsberatung für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt für Kündigung
Arbeitsrecht
Mietrecht
Zivilrecht
Alle Rechtsgebiete

gekündigt
Kündigungsbestätigung
Kündigungsgesetz
Kündigungsmöglichkeit
Kündigungsmöglichkeiten
Kündigungsrecht
Mietkündigung
Mietrecht Kündigung
Mietvertrag Kündigung
Mietvertragskündigung
unkündbar
Unkündbarkeit
Vertragskündigung
Voraussetzungen zur Kündigung
Widerruf Kündigung
Widerspruch
Ticker
Deutsche Anwaltshotline
Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.
Recht auf Ihrer Website
Einige Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline:
Rechtsanwältin
Regina Berner-Kerst
Rechtsanwalt
Franz Walter Hopusch
Rechtsanwältin
Cathrin Meyer-Hennecke
Rechtsanwältin
Christina Brümmendorf
Vorteile

Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum