Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kombilohn

Stand: 06.08.2014

Im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Arbeitslosigkeit wird derzeit über Kombilohnmodelle diskutiert.

Ganz allgemein geht es bei diesen Kombilohnmodellen darum, einen Niedriglohn-Arbeitsplatz, d.h. also einen Arbeitsplatz dessen Bezahlung unterhalb des Tariflohnniveaus in Deutschland liegt, bzw. der auch bei Vollzeitbeschäftigung das Existenzminimum nicht sichert, durch die Zahlung von staatlichen Zuschüssen vor allem für Langzeit-Arbeitslose interessant zu machen. Letztlich handelt es sich bei Kombilöhnen daher um eine staatliche Subventionierung von Löhnen, weshalb man in Fachkreisen in Verbindung mit derartigen Modellen auch von einer sogenannten negativen Einkommenssteuer spricht. Politisch ist dieses Modell daher äußerst zweifelhaft und die Halbwertzeit dürfte begrenzt sein.

Für ergänzende Fragen, die insbesondere ein persönliches Problem von Ihnen betrifft, steht Ihnen ein Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline zur Verfügung. Dieser kann Ihnen kostengünstig und schnell erste Fragen zu diesem Thema beantworten.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Kombilohn
Arbeitsvertrag: Fragen zur Kündigung und zum Gehalt
Krankheit: Lohnfortzahlung bei unregelmäßiger Beschäftigung
Lohn erst nach Rückgabe von Arbeitskleidung?
Kündigung eines Arbeitsvertrages und Rückzahlung Weihnachtsgratifikation
Zulässigkeit von Klauseln über Weihnachtsgeldrückerstattungen

Interessante Beiträge zu Kombilohn
Darf Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld dem Mindestlohn angerechnet werden?
Anspruch auf Weihnachtsgeld als freiwillige Leistung des Arbeitgebers
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-059
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Tarifrecht | Arbeitsplatz | Baulohn | Gehaltsansprüche | Gehaltseinforderung | Gehaltsforderung | Gehaltsrahmenabkommen | Gehaltszahlung | Kein Gehalt | Spesenanspruch | Verpflegungsgeld | Weihnachtsgeld | Weihnachtsgratifikation

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-059
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen