Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Karenz

Stand: 05.09.2012

Die Karenz bezeichnet eine Sperrfrist und kann in vielen Rechtsgebieten relevant sein.

Im Arbeitsrecht bezeichnet die Karenz den Zeitraum, in dem der Arbeitnehmer aufgrund einer Wettbewerbsvereinbarung nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis nicht mehr in dem Beruf tätig sein darf.

Die Karenzzeit ist regelmäßig mit einer Karenzentschädigung verbunden, aufgrund welcher der Arbeitgeber für die Karenzzeit einen finanziellen Ausgleich an den Arbeitnehmer zahlen muss, damit sich dieser an das Wettbewerbsverbot hält.

Im Versicherungsrecht bezeichnet die Karenz den Zeitraum, in dem zwar die Versicherung besteht, aber noch keine Leistungen gewährt werden. Bei Rechtsschutzversicherungen z.B. beträgt die Karenzzeit üblicherweise 3 Monate, sodass für Versicherungsfälle, die innerhalb von 3 Monaten ab Abschluss der Versicherung eingetreten sind, keine Leistungen gewährt werden. Damit soll ausgeschlossen werden, dass Versicherungsnehmer kurz vor einem absehbaren Eintritt eines Versicherungsfalles noch eine Versicherung abschliessen.

Bei Fragen zu diesen Themengebieten helfen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne weiter.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Karenz
Arbeitgeber hat Navigationsgerät zugesagt - Hält sich nicht daran
Ausbilden ohne Ausbilderschein?
Fragen zur Änderungskündigung
Dauer des Vertragsverhältnisses
Nach Einführung des Bürgerentlastungsgesetzes - Arbeitgeber kürzt den Bruttolohn
Pfändungsschutz bei Arbeitslosengeld?
Ermittlung der gewählten Betriebsratsmitglieder bei der Listenwahl

Interessante Beiträge zu Karenz
Arbeitgeber kann den Hund am Arbeitsplatz verbieten.
Beweisverwertungsverbot bei unerlaubter Spindkontrolle
Kranke Krankenschwester: Nachtdienstuntauglich heißt nicht arbeitsunfähig
Betriebsrat darf nicht über die Facebookseite des Unternehmens mitbestimmen
Kein Streikaufruf über E-Mail-Konto der Firma
Diskriminierung: Mutter eines Kindes im Grundschulalter erhält Job-Absage
Arbeitsrecht: Kündigung wegen Straftatverdachts
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.060 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2016
Die Beratung war sachlich; es wurden die richtigen, sachdienlichen Rückfragen seitens des Anwalts gestellt. Das Gespräch wurde auch nicht in die Länge gezogen.

   | Stand: 17.07.2016
Sehr angenehmes und beruhigendes Rechtsgespräch. Nachdem ich meine Situation kurz geschildert hatte, wurde mir im Gespräch kompetent unter Angabe entsprechender Paaragraphen mitgeteilt, dass meine Lage rechtlich gar nicht so schlimm ist, wie selbst vermutet. Ich bekam eine gut verständliche rechtliche Beschreibung meiner Situation sowie einige Tipps für den möglichen weiteren Verlauf und konnte deutlich beruhigter das Gespräch beenden. Das Rechtsgespräch hat mir sehr weitergeholfen! Vielen Dank

   | Stand: 16.07.2016
Rechtsanwalt Volker Weidemann hat uns besonders kurzfristig sehr gut in Sachen Mietrecht geholfen. Sehr freundlich, kompetent, kennt die Paragraphen und wusste genau die Schlagwörter die man braucht. Ausserdem sehr verständnisvoll für unsere Situation, war sehr motiviert und eifrig uns zu helfen. Danke dafür. Top Mann

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-793
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 005-794
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Karenzentschädigung | Kazaa | Kopien | Kopieren | Lizenzverletzung | Markenpiraterie | Markenrechtsverletzung | Plagiat | Privatkopie | Produktpiraterie | Raubkopie | Sicherheitskopie | Softwarepiraterie | Unterlassungsanspruch | Urheberrechtsverletzung | Veröffentlichen | Vervielfältigungen | Filesharing

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-793
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 005-794
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Patent-, Urheber-, Markenrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen