Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

gesetzliche Pausen

Stand: 18.08.2015

Aus Gründen des Arbeitsschutzes wurden zahlreiche Regelungen dazu erlassen, welche Pausen-, Ruhe- und Erholungszeiten dem Arbeitnehmer zustehen. Nach dem Arbeitszeitgesetz steht dem Arbeitnehmer grundsätzlich nach mehr als 6 Stunden Arbeitszeit eine Ruhepause von einer halben Stunde zu. Nach mehr als 9 Stunden hat er einen Anspruch auf 45 Minuten Pause.

Die halbstündliche Pause kann durch zwei Pausen von je einer viertel Stunde ersetzt werden. Pausenzeit ist keine Arbeitszeit. Aus diesem Grund ist der Beschäftigte in dieser Zeit von allen Tätigkeiten des Arbeitgebers freizustellen. Wie die Pausen gelegt werden, ist nicht gesetzlich geregelt. Die zeitliche Lage der Pausen unterliegt jedoch dem Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates. Die Arbeitstättenverordnung schreibt zudem vor, dass in Betrieben mit mehr als 10 Mitarbeitern ein leicht erreichbarer Pausenraum zur Verfügung gestellt werden muss. Allerdings existieren auch Sonderregelungen für die Pausenzeit. In Schicht- und Verkehrsbetrieben kann die Gesamtdauer der Pausen auf so genannte Kurzpausen von angemessener Dauer aufgeteilt werden. Diese Pausen zählen im Gegensatz zu normalen Pausen nach allgemeiner Auffassung zur Arbeitszeit und sind daher zu vergüten. Das Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats ist bei Kurzpausen eingeschränkt. Die Nichtbeachtung von Lenk- und Ruhezeiten im Straßenverkehr bei Berufskraftfahrern stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und wird mit Bußgeld geahndet.

Ein auf dem Gebiet des Arbeitsrechts spezialisierter Anwalt kann Ihnen zu den Pausenregelungen beratend zur Seite stehen und mit Ihnen Ihre Rechte und Pflichten besprechen.



Interessante Beiträge zu gesetzliche Pausen
Wer für Beerdigungskosten aufkommen muss
Bestattungskosten und Nachlassschulden bei Erbausschlagung
3.000 Euro Strafe fürs Rauchen auf dem Balkon
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.490 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-716
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Arbeitspausen | Gesetzliche Ruhezeiten | Mittagsruhe | Pausen | Pausenbezahlung | Pausengestaltung | Pausenraum | Pausenregelung | Pausenregelungen | Pausenzeit | Raucherpause | Ruhepause | Ruheraum | Rüstzeit | Sabbatical | Zigaretten | Pausenrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-716
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen