Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Geschäftsführergehalt

Stand: 25.11.2014

Der Geschäftsführer ist der gesetzliche Vertreter einer Gesellschaft, z.B. einer GmbH und erhält hierfür ein Geschäftsführergehalt.

Dieses besteht oft aus einem festen Bestandteil und einem variablen Teil (Tantieme) abhängig vom Gewinn oder Umsatz. Ist der Geschäftsführer nicht Gesellschafter der GmbH heißt er Fremd-Geschäftsführer. Die Finanzverwaltung nimmt an, dass die Gesellschafter nur ein angemessenes Gehalt dem Geschäftsführer zubilligen. Ist der Geschäftsführer gleichzeitig auch Gesellschafter, hat er zwei Möglichkeiten, am Erfolg der GmbH teil zu haben. Er kann sich ein Geschäftsführergehalt auszahlen oder als Gesellschafter eine Gewinnausschüttung kassieren. Die steuerliche Belastung für beides ist unterschiedlich. Das Geschäftsführergehalt mindert den Gewinn der GmbH, die Gewinnausschüttung nicht. Mit der Höhe des variablen Geschäftsführergehaltes kann daher der Gewinn der GmbH auf 0,00 EUR reduziert werden. Das Finanzamt untersucht genau, ob das Geschäftsführergehalt angemessen ist oder nur der steuerlichen Entlastung der GmbH dient. Im letzteren Fall wird das Geschäftsführergehalt nicht in voller Höhe als angemessen betrachtet. Das Finanzamt behandelt das Geschäftsführergehalt teilweise als "verdeckte Gewinnausschüttung". Ob das Geschäftsführergehalt angemessen ist, richtet sich nach dem Einzelfall.

Zu dieser Frage sollten Sie sich ausgiebig von ihrem Steuerberater oder einem Fachanwalt für Steuerrecht beraten lassen.



Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Geschäftsführergehalt
Widerspruch gegen Bewilligungsbescheid
Arbeitsvertrag: Fragen zur Kündigung und zum Gehalt
Daueraufenthaltsgenehmigung für Georgierin?
Kündigungsfrist rechtens?
Kündigung eines Arbeitsvertrages und Rückzahlung Weihnachtsgratifikation
Zulässigkeit von Klauseln über Weihnachtsgeldrückerstattungen
Existieren immer noch unterschiedliche Kündigungsfristen für Arbeiter und Angestellte?

Interessante Beiträge zu Geschäftsführergehalt
Fußballfan im Arbeitsalltag
Darf Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld dem Mindestlohn angerechnet werden?
Wenn die Höhe des jährlichen Urlaubsgeldes erheblich schwankt
Arbeitgeber muss keinen Hund im Büro dulden
Anspruch auf Weihnachtsgeld als freiwillige Leistung des Arbeitgebers
Anspruch auf freiwillig gewährtes Weihnachtsgeld
Vorgesetzter lässt Arbeitszeitnachweise fälschen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.484 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-623
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 004-624
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Steuerrecht | Angestellte | Angestelltengesetz | Anstellungsverhältnis | Artvollmacht | Filialprokura | Geschäftsführer | Geschäftsführervertrag | Geschäftsführerwechsel | Handelsvollmacht | Leitender Angestellter | Prokura | Prokurist | Unterschriftenvollmacht | Unterschriftsberechtigung | Unterschriftsvollmacht | Vertretervertrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-623
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 004-624
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen