Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Freie Mitarbeiter

Stand: 08.02.2016

Freie Mitarbeiter sind Personen, die, ohne abhängige Arbeitnehmer zu sein, vereinbarungsgemäß - aufgrund entsprechender Aufträge, deren Übernahme freigestellt ist - Arbeitsleistungen erbringen.

Im Gegensatz zur unselbständigen Arbeitnehmerarbeit tritt der freie Mitarbeiter selbständig auf und gestaltet seine Tätigkeit im Wesentlichen frei. Die freie Mitarbeit unterliegt nur den allgemeinen Bestimmungen des Dienstvertragsrechts des BGB, arbeitsrechtliche Sondervorschriften kommen nicht zum Tragen. In der Praxis ist die Abgrenzung zwischen einem Arbeitnehmer und einem freien Mitarbeiter oft schwierig vorzunehmen. Mangels fester Abgrenzungskriterien ist die Ausgestaltung im Einzelfall entscheidend, wobei insbesondere fehlende persönliche und fachliche Weisungsgebundenheit, fehlende volle Eingliederung in den Betriebsablauf, eigenes Personal sowie die Möglichkeit einzelne Aufträge ablehnen zu können für eine freie Mitarbeit sprechen. Steuerlich gesehen erzielt der freie Mitarbeiter - je nach Art der ausgeübten Tätigkeit - Einkünfte aus selbständiger Arbeit (z.B. Tätigkeit als beratender Ingenieur) oder aus Gewerbebetrieb (z.B. Tätigkeit als Buchhalter). Die Unterscheidung ist von großer Bedeutung, denn Einkünfte aus selbständiger Arbeit sind nicht gewerbesteuerpflichtig.

Im konkreten Einzelfall helfen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne weiter.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Freie Mitarbeiter
Wann liegt eine Bedarfsgemeinschaft vor?
Auswirkung von Abfindungen auf Sozialhilfe
Krankenkasse kündigt Mitgliedschaft
Nebenverdienst neben der Rente
Hartz IV Antrag - Welches Vermögen darf man besitzen, um einen positiven Bescheid zu bekommen?
Unterbringung für Angehörige im Pflegeheim muss selber getragen werden - Vermögen dennoch frei verfügbar?
Darf eine Terrasse in einer Nebenkostenrechnung berücksichtigt werden?

Interessante Beiträge zu Freie Mitarbeiter
Nachhilfe-Lehrer als freie Mitarbeiter
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.881 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.06.2017
Herr Zabel hat meine Frage schnell verstanden und differenziert und verständlich beantwortet.

   | Stand: 24.06.2017
Ich bin angenehm überrascht und würde jederzeit, künftig Hilfe dieser Art in Anspruch nehmen! Ich bedanke mich.

   | Stand: 24.06.2017
Sehr gute Beratung,kann ich nur empfehlen

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-198
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 004-199
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 004-200
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Sozialrecht | Steuerrecht | 13. Monatsgehalt | 622 BGB | Arbeitnehmer | Arbeitnehmerüberlassungsgesetz | BGB | Entlassung | Fahrtkosten | flexible Arbeitszeiten | Freelancer | freier Mitarbeiter | Krankschreibung | Selbständigkeit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-198
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 004-199
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Sozialrecht
 
0900-1 875 004-200
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Steuerrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen