Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Fixgehalt

Stand: 06.08.2014

In vielen Berufen wird den Arbeitnehmern als besonderer Anreiz für ihre berufliche Tätigkeit neben dem Grundgehalt eine Sondervergütung in Form von Aktienoptionen, Prämien und sonstigen Boni bezahlt.

Das Grundgehalt bezeichnet man dann als Fixgehalt ohne die entsprechenden Boni. In manchen Berufen ist das Fixgehalt derart gering, dass der Arbeitnehmer hiervon alleine nicht leben kann und gezwungen ist, durch entsprechende Geschäftsabschlüsse Provisionen zu verdienen, um überhaupt seinen Lebensunterhalt finanzieren zu können. Streitigkeiten gibt es dabei häufig über die Voraussetzungen des Entstehens des Provisionsanspruches und über den Umfang der Provision. Als Anspruchsgrundlagen kommen verschiedenste vertragliche und gesetzliche Regelungen zur Anwendung. Insbesondere im Bereich Handelsvertreter, Verkäufer und Speditionen finden sich meist Provisionsregelungen.

Fragen zu diesem Thema werden von erfahrenen Rechtsanwälten innerhalb weniger Minuten beantwortet.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Fixgehalt
Arbeitsvertrag: Fragen zur Kündigung und zum Gehalt
Kündigung eines Arbeitsvertrages und Rückzahlung Weihnachtsgratifikation

Interessante Beiträge zu Fixgehalt
Rückzahlung des Weihnachtsgeldes
Darf Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld dem Mindestlohn angerechnet werden?
Wenn die Höhe des jährlichen Urlaubsgeldes erheblich schwankt
Anspruch auf Weihnachtsgeld als freiwillige Leistung des Arbeitgebers
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.240 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-105
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Tarifrecht | Bereitschaftsgeld | Fangprämie | Freizeitvergütung | Gratifikation | Nachtarbeitszuschläge | Nachtschichtzulage | Ortszuschlag | Prämienlohn | Schichtzuschlag | Schlechtwettergeld | Sonntagszuschlag | Spesen | Spesenersatz | Spesenpauschale | Spesensatz | Tagespauschale | Unterkunftskosten | Vermögenswirksame Leistungen

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-105
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen