Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Ausspruch der Kündigung

Stand: 06.07.2015

Dauerschuldverhältnisse - das sind Verträge die den wiederholten Austausch von Leistungen zum Gegenstand haben und auf eine gewisse Zeitdauer angelegt sind - werden mit der Kündigung beendet.

Zu den Dauerschuldverhältnissen zählen unter anderem Mietverträge, Arbeitsverträge, Telefonverträge. Die Kündigung beendet das Vertragsverhältnis. Grundsätzlich kann eine Kündigung formlos mündlich oder schriftlich erklärt werden. Wenn diese auch schriftlich sein, von den Gerichten werden E-Mails nicht als beweiskräftig anerkannt. Auch muss im Zweifel der Zugang der Kündigung belegt werden. Deshalb ist die sich Schriftform unbedingt zu empfehlen. Für viele Verträge gibt es Sondervorschriften, die an die Kündigung besondere Anforderungen stellen. Dazu gehören besonders die Schriftlichkeit, der Zugangszeitpunkt, einzuhaltende Kündigungsfristen oder gerade im Wohnungsmiet- und Arbeitsrecht die eingeschränkte Zahl zugelassener Gründe für die Kündigung. Neben einer ordentlichen, d.h. fristgemäßen Kündigung besteht auch immer zwingend das Recht zur außerordentlichen, also fristlosen Kündigung. Hierfür gelten besondere Voraussetzungen, da sie eine Lösung des Vertrages bei außerordentlich belastenden Umständen ermöglichen sollen.

Bei Fragen zur Kündigung berät Sie ein zugelassener Rechtsanwalt meist innerhalb weniger Minuten. In komplexeren Fällen gibt er Ihnen wichtige Hinweise für das Vermeiden von Fehlern und das weitere Vorgehen.


Passende Verträge zum Thema Ausspruch der Kündigung finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Ausspruch der Kündigung
Abfindung - Besteht das Anrecht bei 17,5 Jahren Betreibszugehörigkeit?
Arglistig getäuscht - Vertrag anfechten
Rechtsichere Vermietung von Kfz-Inventar
Vergütungsanspruch gegen den alten Arbeitgeber
Schutzrechte des Mieters gegen eine Eigenbedarfskündigung
Kann eine Wohnung aufgrund von Eigenbedarf gekündigt werden?
Vertraglich vereinbarte Kündigung des Arbeitsvertrages

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.484 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-132
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 002-133
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Mietrecht | formlose Kündigung | Inhalt einer Kündigung | Kündigungsadresse | Kündigungserklärung | Kündigungsform | Kündigungsschreiben | Kündigungsschreiben Mietvertrag | Kündigungsschreiben Wohnung | Kündigungszeiten | Kündigungszugang | Mietkündigungsschreiben | Mietwohnung Kündigungsfristen | mündliche Kündigung | Kündigung per Fax | schriftliche Kündigung | Wie kündige ich

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-132
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
0900-1 875 002-133
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen