Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Auslöse

Stand: 26.10.2015

Unter Auslöse (oder Auslösung) versteht man im Arbeitsrecht einen pauschalierten Aufwendungsersatz, der Mehraufwendungen abdecken soll, die durch auswärtige Tätigkeiten entstehen, wie z.B. Verpflegungs- und/oder Übernachtungskosten.

Je nach den Umständen des Einzelfalles kann es sich dabei um echten Aufwendungsersatz oder aber auch um eine Vergütung handeln. Bei der Abgrenzung zwischen Aufwendungsersatz/Vergütung ist die Steuerpflichtigkeit der Auslösung das maßgebliche Kriterium. Wenn es sich bei der Auslöse um steuerpflichtigen Lohn handelt, muss dieser nach Bundesarbeitsgericht 5 AZR 847/93 bei Krankheit, Urlaub oder an Feiertagen vom Arbeitgeber fortgezahlt werden. Die Höhe der steuerlich absetzbaren Verpflegungsmehraufwendungen pro Kalendertag für Dienstreisen im Inland werden im Einkommenssteuergesetz festgesetzt.

Der pauschalierte Aufwendungsersatz bedarf einer tarif- oder einzelvertraglichen Rechtsgrundlage. Bei Fragen rund um das Thema Auslöse und der Abgrenzung Aufwendungsersatz/Vergütung stehen Ihnen unsere Anwälte/-innen gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Auslöse
Vergütungsverordnung
Bezahlte Gartenhilfe gleichzusetzen mit Schwarzarbeit?
Höhere Beiträge für Krankenversicherung - gerecht?
Unberechtigte Abholzung auf Grundstück
Eingliederungszuschuss fällt 2012 weg?
Akkordarbeit - Vertragsgestaltung
Flugannullierung und keine Entschädigung

Interessante Beiträge zu Auslöse
26 Euro als Aufwandsentschädigung für eine Blutspende rechtens
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.875 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.06.2017
Ich bin angenehm überrascht und würde jederzeit, künftig Hilfe dieser Art in Anspruch nehmen! Ich bedanke mich.

   | Stand: 24.06.2017
Sehr gute Beratung,kann ich nur empfehlen

   | Stand: 22.06.2017
Herzlichen Dank, Herr Rauhut. Ich besprach mit RA Rauhut die Handlungsmöglichkeiten im Familienrecht: Kindesentzug, Sorgerecht, Erziehungsrecht Adoption, Testament etc. und bin sehr gut informiert aund ausgesprochen zufrieden.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-664
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Aufwandsentschädigung | Aufwandspauschale | Ausfallentschädigung | Ausfallhonorar | Ausgleichsanspruch | Ausgleichzahlung | Auslagenersatz | Auslosung | Erlösauskehr | Stundenverrechnungssatz | Tagespauschale | Vergütung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-664
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen