Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitzeit

Stand: 19.02.2014

Die Arbeitzeit, also Arbeitszeit eines Arbeitnehmers richtet sich maßgeblich nach den Regelungen im Arbeitsvertrag sowie eines etwaig bestehenden Tarifvertrages. Den Rahmen für derartige Festlegungen der Arbeitszeit sowohl im Arbeits- als auch im Tarifvertrag legt das Arbeitszeitgesetz (ArbZG) fest.

Im Arbeitszeitgesetz wird die Arbeitszeit der Arbeitnehmer näher geregelt, so bspw. in § 4 ArbZG der Umstand, dass Pausen nicht als Arbeitszeit zu berücksichtigen sind, dennoch aber ab einer bestimmten zeitlichen Arbeitsleistung einzuhalten sind. Des weiteren trifft das Arbeitszeitgesetz nähere Regelungen über die Zulässigkeit und Modalitäten von Nacht-, Schicht-, Sonn- und Feiertagsarbeit.

Eine wesentliche Bestimmung zur Arbeitszeit enthält § 3 ArbZG, da hiernach die werktägliche Arbeitszeit der Arbeitnehmer grds. acht Stunden nicht überschreiten darf. Lediglich wenn innerhalb von sechs Kalendermonaten oder innerhalb von 24 Wochen im Durchschnitt acht Stunden werktäglich nicht überschritten werden, kann die werktägliche Arbeitszeit auf bis zu zehn Stunden verlängert werden.

Weiter Fragen im Einzelfall beantworten Ihnen unsere erfahrenen Anwältinnen und Anwälte am Telefon oder per E-Mail. Halten Sie ggf. Ihren Arbeitsvertrag zum Gespräch bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitzeit
Zeitarbeit: Höhergruppierung der Entgeltgruppe
Feiertag- und Nachtschichtzulage streichen?
Anspruch auf Ausbezahlung der Überstunden
Arbeitgeber verlängert die Arbeitszeit
Was ist bei der Gestaltung des Arbeitsvertrages zulässig?
Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit

Interessante Beiträge zu Arbeitzeit
Begrenzt dienstfähige Beamte werden begünstigt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.022 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 15.08.2017
Sehr freundliche Rechtsanwältin :)

   | Stand: 12.08.2017
Vielen Dank für die kompetente Beratung

   | Stand: 08.08.2017
sehr gutes informatives Gespräch. Hat mir weitergeholfen.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-813
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Tarifrecht | Arbeitsstunden | Arbeitstage | Arbeitszeit | Arbeitszeit Gesetz | Arbeitszeitgesetz | Arbeitszeitregelung | Arbeitszeitschutz | Beschäftigungsmonat | Beschäftigungszeit | Dienstzeit | Kernzeit | Wochenarbeitszeit | Wochenendarbeit | Wochenstunden | Vollzeit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-813
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen