Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitszeitregelung

Stand: 13.06.2013

Als Arbeitszeit bezeichnet man den Zeitraum, in dem ein Arbeitnehmer einem Arbeitgeber im Rahmen seines Arbeitsvertrages seine Arbeitskraft zur Verfügung stellt.

Betriebliche Arbeitszeiten werden dabei durch ein komplexes Regelwerk gesteuert. Es greifen hier vier sogenannte Regulierungsebenen ineinander. Dieses sind Gesetze, Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen und individuelle Arbeitsverträge.

Die Gesetze gelten dabei allgemein und enthalten die Rahmenbedingungen, welche zur Gewährleistung der Sicherheit sowie des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeitszeitgestaltung unerlässlich sind.

Hier sind die öffentlich-rechtlichen Arbeitszeit-Schutzvorschriften zu erwähnen, z. B. das Arbeitszeitgesetz (ArbZG), oder das Mutterschutzgesetz, dass unter anderem Regelungen über die Arbeitszeit von schwangeren Frauen enthält.

Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen sowie Arbeitsverträge werden dagegen zwischen den Tarifparteien bzw. innerbetrieblich im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben festgelegt.

Die wichtigsten gesetzlichen Grundlagen der Arbeitszeit werden in dem bereits erwähnten Arbeitszeitgesetz (ArbZG) geregelt.
Danach darf die werktägliche Arbeitszeit acht Stunden nicht überschreiten. Sie kann auf 10 Stunden pro Tag erweitert werden, wenn die wöchentliche Arbeitszeit 48 Stunden nicht überschreitet.

Das wohl häufigste Problem sind Überstunden und die Grenzen von deren Zulässigkeit. Häufig werden dem Arbeitnehmer heute Arbeitszeiten abverlangt, die in keiner Weise mehr mit dem Arbeitszeitgesetz zu vereinbaren sind. Dies häufig nur, weil sich Arbeitgeber damit um die Einstellung weiterer Arbeitnehmer drücken wollen. Dabei wird gerne übersehen, dass sich Arbeitgeber mit diesem Verhalten häufig sogar strafbar machen!

Ob Ihr Arbeitsvertrag den Vorgaben des ArbZG entspricht und alle weiteren offenen Fragen zum Thema Arbeitszeitregelung prüft gerne einer unserer Arbeitsrechtsanwälte mit Ihnen gemeinsam am Telefon oder per E-Mail. Fragen Sie nach!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitszeitregelung
Gewerbeanmeldung bei Vertrieb von Honig und Metwein?
Feiertag- und Nachtschichtzulage streichen?
3-Schicht-Arbeit für 60-Jährigen zumutbar?
Anspruch auf Ausbezahlung der Überstunden
Was ist bei der Gestaltung des Arbeitsvertrages zulässig?
Wie gestaltet sich der Kündigungsschutz von Mitarbeitern?
Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit

Interessante Beiträge zu Arbeitszeitregelung
Begrenzt dienstfähige Beamte werden begünstigt
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.495 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-803
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Arbeitsstunden | Arbeitstage | Arbeitszeit | Arbeitszeit Gesetz | Arbeitszeitgesetz | Arbeitszeitschutz | Arbeitzeit | Beschäftigungsmonat | Beschäftigungszeit | Dienstzeit | Kernzeit | Wochenarbeitszeit | Wochenendarbeit | Wochenstunden | Vollzeit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-803
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen