Durchwahl Arbeitsrecht
0900-1 875 001-697
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitsgesetzbuch

Stand: 25.11.2014

In Deutschland gibt es - im Gegensatz zu vielen anderen Ländern - nicht ein einzelnes Arbeitsgesetzbuch, sondern viele einzelne Gesetze, die gemeinsam unter dem Begriff "Arbeitsgesetze" zusammengefasst werden.

Wichtige Arbeitsgesetze sind zum Beispiel das Kündigungsschutzgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Entgeltfortzahlungs- sowie das Bundesurlaubsgesetz und das Betriebsverfassungsgesetz. Aber auch das Mutterschutzgesetz oder das Elternzeitgesetz zählen zu den Arbeitsgesetzen. Zahlreiche Regelungen, wie zum Beispiel die Kündigungsfristen, finden sich auch direkt im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Für den Laien ist es deshalb häufig schwierig, das "richtige" Gesetz zu finden. Aus diesem Grund wird auch den Experten der Deutschen Anwaltshotline häufig die Frage gestellt: "Wo finde ich denn etwas zu diesem Problem?" oder "Ist das irgendwo geregelt?" Unsere Arbeitsrechts-Experten können Ihnen dabei rasch und kompetent helfen.

Für weitergehende Fragen zum Thema "Arbeitsgesetzbuch" stehen Ihnen jederzeit die Spezialisten der Deutschen Anwaltshotline unter der Durchwahl 0900-1 875 000-12 zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitsgesetzbuch
Bedarfsgemeinschaft kann Sozialleistungen verringern
Versteuerung der auf einmal ausgezahlten Renteneinkünfte
Rückforderung für Kindergeld
Kann der Arbeitgeber Einsicht in persönliche Daten erzwingen ?
Minderung der Grundsicherung wegen des Bezugs von Kindergeld
Unterbringung für Angehörige im Pflegeheim muss selber getragen werden - Vermögen dennoch frei verfügbar?
Müssen ALG II Bezieher Meister BaföG in vollem Umfang beantragen?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

17.822 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 31.08.2015
Herr Steinle hat eine einwandfreie Rechtsberatung abgegeben.

   | Stand: 28.08.2015
Schnelle und gute Beratung. Gerne wieder!

   | Stand: 28.08.2015
Dem RA war es wichtig, einen Satz in gutem Rechtsdeutsch für uns zu formulieren. Diesen werden wir im nächsten Schriftverkehr mit der Gegenpartei verwenden. Vielen Dank!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-697
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Arbeitgeber Pflichten | Arbeitgebergesetz | Arbeitgeberrecht | Arbeitgeberregress | Arbeitgebersparzulage | Arbeitsanweisung | Arbeitsgesetz | Arbeitsrechtsgesetz | Bundesarbeitsgesetz | Direktionsrecht | Fürsorgepflicht | geschäftsführender Gesellschafter | Pflicht Arbeitgeber | Sozialversicherungsbeiträge | Vertrauensverhältnis | Weisungsbefugnis | Weisungsberechtigter | Weisungsrecht | Arbeitgeberdarlehen

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Jura-Ticker
Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-697
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen