Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Website Folgt uns bei       1114 Fans  und informiert euch täglich!

Arbeitsgesetzbuch

Stand: 30.10.2013

In Deutschland gibt es - im Gegensatz zu vielen anderen Ländern - nicht ein einzelnes Arbeitsgesetzbuch, sondern viele einzelne Gesetze, die gemeinsam unter dem Begriff "Arbeitsgesetze" zusammengefasst werden.

Wichtige Arbeitsgesetze sind zum Beispiel das Kündigungsschutzgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Entgeltfortzahlungs- sowie das Bundesurlaubsgesetz. Aber auch das Mutterschutzgesetz oder das Erziehungsgeldgesetz zählen zu den Arbeitsgesetzen. Zahlreiche Regelungen, wie zum Beispiel die Kündigungsfristen, finden sich auch direkt im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Für den Laien ist es deshalb häufig schwierig, das "richtige" Gesetz zu finden. Aus diesem Grund wird auch den Experten der Deutschen Anwaltshotline häufig die Frage gestellt: "Wo finde ich denn etwas zu diesem Problem?" oder "Ist das irgendwo geregelt?" Unsere Arbeitsrechts-Experten können Ihnen dabei rasch und kompetent helfen.

Für weitergehende Fragen zum Thema "Arbeitsgesetzbuch" stehen Ihnen jederzeit die Spezialisten der Deutschen Anwaltshotline unter der Durchwahl 0900-1 875 000-12 zur Verfügung.

    RSS-JuraFeed

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitsgesetzbuch

Steuerbefreiung auf Grund von Auslandsaufenthalt
Frage: • Vom 01.01.2012 bis 31.07.2012 war ich noch in Konstanz gemeldet, hatte meine Mietwohnung noch auf meinen Namen laufen, es wohnten jedoch Studenten in dieser Wohnung. Ich habe diese Wohnung ohn...
Antwort: Fragen: Das Finanzamt teilte meinem Steuerberater mit, dass ich beweisen müsse, dass ich mich nicht in Deutschland in dieser Wohnung aufgehalten habe. Wie kann ich dies mit den oben genannten Umstände ...⇒ zum vollständigen Fall

Autokauf trotz Unterhaltspflicht für Eltern?
Frage: Wenn ich mir ein neues Auto kaufe Wert 37.000 €, kann man dies mir weg nehmen um für den Unterhalt (Kosten für Pflegeheim) meines Vaters aufzukommen. Es wird mit 7000€ fremdfinanziert...
Antwort: Der Sozialleistungsträger kann Ihnen das Auto natürlich nicht "wegnehmen". Entscheidend für die Frage des Elternunternhalts ist das Einkommen des Unterhaltspflichtigen und sein Vermögen ...⇒ zum vollständigen Fall

Steuern in Deutschland oder Italien abführen?
Frage: Ich lebe seit 01/2011 mit meinem Mann und meinem kleinen Sohn in Rom, Italien. Wir haben keinen Wohnsitz in Deutschland mehr. Ich bin bei einer Deutschen GmbH auch weiterhin angestellt (dt. Arbeitsvertra...
Antwort: Wann bin ich verpflichtet wo Steuern abzuführen (in Deutschland oder in Italien)? Die Frage der Einkommensteuerpflicht beurteilt sich für Deutschland nach § 1 des Deutschen Einkommensteuergesetze ...⇒ zum vollständigen Fall

Unterhalt zahlen bei niedrigem Einkommen
Frage: Meine Zwillingstöchter (15 Jahre) leben seit der Trennung 2010 bei mir.Nun möchten Sie zu ihrem Vater ziehen.Ich arbeite (50%) in der Altenpflege.Wegen eines Bandscheibenvorfalls und Arthros...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin , wie Sie selbst vermuten, ist die Unterhaltsverpflichtung an das Einkommen, insbesondere dessen Höhe gekoppelt. Nach der für die Höhe des Unterhaltsbetrages un ...⇒ zum vollständigen Fall

Darf der Arbeitgeber den Ausgleich der Überstunden zeittechnisch bestimmen?
Frage: Ich arbeite als Festangestellte in einer Praxis für Physiotherapie. Bei Absagen durch Patienten oder Nichtbesetzen eines Termins werden die anderen Patienten so umbestellt, dass wir entweder frühe...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Nachstehende Antworten basieren auf Ihren Angaben, vorbehaltlich entgegenstehender Vereinbarungen in Ihrem Arbeitsvertrag. Da Sie von wöchentlicher Arbeitszeit schreiben geh ...⇒ zum vollständigen Fall

Müssen ALG II Bezieher Meister BaföG in vollem Umfang beantragen?
Frage: Betreff: Weiterbildung Ich bin 36 Jahre (deutsch ), verheiratet, 1 Kind, beziehe z. Z für mich und meine Familie ausschließlich Alg 2. Ab dem 7.2010 beabsichtige ich innerhalb von 12 Monate...
Antwort: Sehr geehrter Mandant,das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt hat sich bisher als einziges Obergericht mit der Frage des Verhältnisses zwischen Meister BaföG nach dem AFBG und dem SGB II beschäftig ...⇒ zum vollständigen Fall

Abwicklung des Arbeitsverhältnisses nach Kündigung
Frage: Kündigung einer Mitarbeiterin die seit 9 Jahren bei uns tätig ist. Laut Angestelltenvertrag lautet die Kündigungsfrist 4 Wochen. Wir sind ein Unternehmen mit 4 Angestellte + einem Auszubildenden...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Fragestellung: Abwicklung des Arbeitsverhältnisses nach Kündigung1. Kündigung:Bei der Kündigung Ihres Arbeitnehmers ist zu beachten, dass dieser bereits 9 Jahr ...⇒ zum vollständigen Fall

SEHR GUT (4.5/5)

4.5 Sternenbewertungen

15.424 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !
| Stand: 24.10.2014
Sehr gut, gut weitergeholfen

| Stand: 24.10.2014
Sehr nette und kompetente Rechtsanwältin - top!

| Stand: 23.10.2014
OWI Sache Sehr gut Beraten

Rufen Sie an:
zum Thema Arbeitsgesetzbuch
0900-1 875 001-697
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
Vorteile der telefonischen Rechtsberatung
next prev
Verwandte Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Arbeitgeber Pflichten | Arbeitgebergesetz | Arbeitgeberrecht | Arbeitgeberregress | Arbeitgebersparzulage | Arbeitsanweisung | Arbeitsgesetz | Arbeitsrechtsgesetz | Bundesarbeitsgesetz | Direktionsrecht | Fürsorgepflicht | geschäftsführender Gesellschafter | Pflicht Arbeitgeber | Sozialversicherungsbeiträge | Vertrauensverhältnis | Weisungsbefugnis | Weisungsberechtigter | Weisungsrecht | Arbeitgeberdarlehen

Alle Rechtsgebiete
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

Recht auf Ihrer Website Homepage Tools | NEU für Webmaster

Machen Sie ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...mehr

Erfolgsaussichten Check
| Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...mehr

Jura Ticker
| Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.
Deutsche Anwaltshotline
   Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.

Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum