Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitgeberkündigung

Stand: 30.06.2014

Die (Arbeitgeber-)Kündigung ist eine einseitige, empfangsbedürftige Willenserklärung, durch welche ein Arbeitsverhältnis für die Zukunft beendet werden kann.

Zu unterscheiden ist zwischen einer ordentliche Kündigung, bei der das Arbeitsverhältnis nach Ablauf der für das Arbeitsverhältnis geltenden Kündigungsfrist beendet wird, und einer außerordentlichen Kündigung, bei der das Arbeitsverhältnis bei Vorliegen besonders schwerwiegender Gründe mit sofortiger Wirkung beendet werden kann. Eine Kündigung bedarf zu Ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Im Anwendungsbericht des Kündigungsschutzgesetzes (KSchG) ist die Kündigung durch den Arbeitgeber nur aufgrund der dort aufgeführten Kündigungsgründe zulässig. Dabei kommen personenbedingte, verhaltensbedingte und betriebsbedingte Kündigungsgründe in Betracht. Bei verhaltensbedingten Kündigungen ist in der Regel eine vorherige Abmahnung erforderlich. Bei betriebsbedingten Kündigung hat der Arbeitgeber eine Sozialauswahl vorzunehmen. Die Kündigungsfristen für die ordentliche Kündigung ergeben sich aus § 622 Absatz I BGB. Gemäß dieser Vorschrift kann das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder Angestellten (Arbeitnehmers) beiderseits mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Gemäß § 622 Absatz 2 BGB verlängert sich die Kündigungsfrist für die Kündigung durch einen Arbeitgeber abhängig von der Beschäftigungszeit des Arbeitnehmers auf bis zu sieben Monate.

Für Fragen zum Thema Arbeitgeberkündigung stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline AG sowohl telefonisch als auch in der E-Mail-Beratung gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitgeberkündigung
Kündigungsfrist eines Mietverhältnisses gem. § 573 a BGB
Mietverhältnis - vorzeitige Beendigung
Kündigung - Kündigungsschutzklage einreichen ?
Maßgeblicher Zeitpunkt für den Beginn der Sperrzeit bei Eigenkündigung
Schutzrechte des Mieters gegen eine Eigenbedarfskündigung
Abwicklung des Arbeitsverhältnisses nach Kündigung
Kauf eines Hauses mit Mietern - Kann den Mietern gekündigt werden?

Interessante Beiträge zu Arbeitgeberkündigung
Mediation in innerbetrieblichen Konflikten
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.248 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-621
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | Abmahnung | Abmahnung Arbeitsrecht | Abmahnung formulieren | Abmahnungsgründe | Arbeitgeber | Arbeitnehmer Kündigung | Arbeitnehmerkündigung | Eigenkündigung | Kündigung Älterer Arbeitnehmer | Kündigung in der Probezeit | Kündigungsfrist Arbeitnehmer | Sozialauswahl

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-621
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen