Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Angestelltenvertrag

Stand: 26.06.2014

Ein Angestelltenvertrag ist das dem Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zugrunde liegende Rechtsverhältnis.

Im Vertrag werden Rechte und Pflichten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer geregelt. Wesentlicher Inhalt des Arbeitsvertrages sind beispielsweise Regelungen zu Beginn und Ende des Arbeitsverhältnisses, zu der Art und zu dem Umfang der zu verrichtenden Tätigkeit, Gehalt und Urlaub. Der Arbeitnehmer verpflichtet sich zur Erbringung einer Dienstleistung. Als Gegenleistung erhält er vom Arbeitgeber monatlich eine Vergütung. Diese kann in Form eines festen Gehalts erfolgen, aber auch variable Bestandteile aufweisen. Darüber hinaus können noch Sonderleistungen Bestandteil der Vergütung sein. Der Angestelltenvertrag kann auf unbefristete Zeit geschlossen oder auch befristet werden. Eine Befristung muss schriftlich vereinbart werden (§ 14 Absatz 4 Teilzeit- und Befristungsgesetz). Grundsätzlich besteht ein Anspruch des Arbeitnehmers auf eine schriftliche Abfassung des Arbeitsvertrages nach dem Nachweisgesetz.

Rechtliche Fragen zum Arbeitsrecht können Ihnen die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline schnell und kompetent am Telefon oder per E-mail beantworten.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Angestelltenvertrag
Anmeldung eines Minijobs bei der Minijob-Zentrale trotz sehr geringer Stundenzahl
Vertrag kann nur von beteiligten Parteien gekündigt werden
Rechte als Arbeitnehmer bei passiver Phase von Altersteilzeit
Wer übernimmt die Kosten für eine Schwangerschaftsbescheinigung?
Ein jährige Kündigungsfrist in Arbeitsvertrag - Möglichkeit zur Verkürzung
Hilfsweise Fristgerechte Kündigung - Bedeutung
Nach Einführung des Bürgerentlastungsgesetzes - Arbeitgeber kürzt den Bruttolohn

Interessante Beiträge zu Angestelltenvertrag
Was Sie über Arbeitszeugnisse wissen sollten
Beweisverwertungsverbot bei unerlaubter Spindkontrolle
Kranke Krankenschwester: Nachtdienstuntauglich heißt nicht arbeitsunfähig
Nachhilfe-Lehrer als freie Mitarbeiter
Geheimsprache in Arbeitszeugnissen
Kein Streikaufruf über E-Mail-Konto der Firma
Vorgesetzter lässt Arbeitszeitnachweise fälschen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.510 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.12.2016
Mir wurde kurz, knapp und sehr verständlich weitergeholfen. Habe alles erfahren was ich wissen musste, um meinen Streit korrekt zu beenden. Sehr kompetente Hilfestellung. Vielen Dank!!!

   | Stand: 07.12.2016
Herr RA Leist hat einen scharfen, analytischen Verstand, den er akkurat zum Einsatz bringt. Seine Ausführungen sind deutlich und klar, ich konnte seine Hinweise sehr gut umsetzen. Prima. Vielen herzlichen Dank!

   | Stand: 07.12.2016
Frau von Poser kann ich in jeglicher Hinsicht weiter empfehlen.Tolle Arbeit immer erreichbar ...Perfekt.Vielen Dank!!!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-477
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Tarifrecht | Anstellungsvertrag | Arbeitgeber | Arbeitnehmer | Arbeitsregelung | Arbeitsverhältnis | Arbeitsvertrag | Arbeitsvertragsrecht | Berufsausübung | Beschäftigungsverhältnis | Dienstplan | Dienstverhältnis | Einstellungsvertrag | Einzelarbeitsvertrag | Inhalt Arbeitsvertrag | kein Arbeitsvertrag | Vertragsgestaltung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-477
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen