×
Direkte Hilfe vom Anwalt
App downloaden
Kostenlose Beratung erhalten
Zur App
Durchwahl Arbeitsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Akkordlohn

Stand: 19.10.2015

Der Akkordlohn ist eine Lohnform, bei welcher der Lohn nach der Menge der erbrachten Arbeitsleistung bemessen wird.

Der Akkordlohn kann sich auf die Leistung des Einzelnen oder einer Gruppe von Arbeitnehmern beziehen. Diese Lohnform, die häufig mit anderen Lohnformen kombiniert wird, dient dem besonderen Anreiz zu hoher Arbeitsleistung. Im Wesentlichen unterscheidet man folgende Bezugsgrößen:

  • Stückakkord (nach der verarbeiteten Stückzahl)
  • Gewichtsakkord (z.B. nach dem Gewicht des beförderten Materials)
  • Maßakkord (es wird eine bestimmte Maßeinheit zugrunde gelegt)
  • Flächenakkord (z.B. nach der Größe der zu bearbeitenden Fläche)
  • Pauschalakkord (Vorgabe mit verschiedenen Arbeitsinhalten.

Daneben unterscheidet man den Geld- und den Zeitakkord. Beim Geldakkord wird für eine bestimmte Leistungseinheit ein bestimmter Geldbetrag gezahlt. Beim Zeitakkord wird eine festgelegte Zeit für eine bestimmte Arbeitsleistung vergütet.  Interessant wird die Akkordvergütung im Zusammenhang mit dem seit dem 01.01.2015 geltenden allgemeinen Mindestlohn. Die Akkordvorgaben dürfen die Arbeitnehmer nicht überfordern. Ob das der Fall ist, muss in jedem Einzelfall geprüft werden.

Bei Fragen zum Thema Akkordlohn erteilen Ihnen die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline aus dem Bereich Arbeitsrecht gerne nähere Auskünfte.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Akkordlohn
Urlaub mit geschenktem Geld trotz Grundsicherung
Ist ein Übergangsgeld abzusetzen?
Nebenverdienst neben der Rente
Vorauszahlung des Erbes - Einkommenssteuer ?
Kindergeld im Ausland
Anrechnung einer Abfindung zur Witwenrente
Anrechnung des Betriebskostenguthabens auf die Grundsicherungsleistung

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.937 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

   | Stand: 17.07.2017
Danke, RA Uwe Piper, für die tolle Beratung!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-326
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Familienrecht | 13. Monatseinkommen | 13. Monatsgehalt | ausstehender Lohn | Beschäftigungsentgelt | Bonuszahlung | Dazuverdienen | Dreizehntes Monatsgehalt | Ecklohn | Einmalzahlung | Einstiegsgehalt | Kostgeld | bezahlte Freistellung | Einkommensanrechnung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-326
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Arbeitsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen