Durchwahl Anwaltsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

notarielle Beglaubigung

Stand: 25.03.2013

Die notarielle Beglaubigung ist die Bestätigung eines Notars, dass eine geleistete Unterschrift in seiner Gegenwart von der tatsächlichen Person geleistet wurde. Die notarielle Beurkundung bezieht sich auf die Echtheit der Unterschrift, nicht dagegen auf den Erklärungsinhalt. Die notarielle Beglaubigung ist in §§ 39 ff. Beurkundungsgesetz (BeurkG) geregelt. Es können nicht nur Unterschriften beglaubigt werden, sondern auch Abschriften. Die öffentliche Beglaubigung durch einen Notar muss im Gesetz ausdrücklich vorgesehen sein. Sie kann auch rechtsgeschäftlich vereinbart werden. Bei Fragen zur Beglaubigung durch einen Notar ist die Recherche dazu im Internet sicher sinnvoll, aber oft nicht zufriedenstellend.

Ein Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline kann meist in wenigen Minuten am Telefon alle individuellen Fragen beantworten oder bei komplexen Fällen wichtige Informationen im Rahmen der telefonischen Erstberatung geben. Bitte halten Sie eventuell vorhanden Unterlagen oder Schriftwechsel bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu notarielle Beglaubigung
Wie bekommt man Geld von insolventen Unternehmen zurück?
Testversion von Programm - Kündigung nötig?
Arglistig getäuscht - Vertrag anfechten
Arbeitsvertrag - unterschreiben und absagen?
Rechtsichere Vermietung von Kfz-Inventar
Ist ein unterschriebener und notariell beurkundeter Immobilienkaufvertrag rechtsgültig?
Was ist bei der Zusammenarbeit mit ausländischen Subunternehmern zu beachten?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.019 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 12.08.2017
Vielen Dank für die kompetente Beratung

   | Stand: 08.08.2017
sehr gutes informatives Gespräch. Hat mir weitergeholfen.

   | Stand: 06.08.2017
Danke, sehr gut

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-697
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Anwaltsrecht
 
0900-1 875 012-698
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Anwaltsrecht | Anwaltsrecht | Erbrecht | Zivilrecht | Formfehler | Formvorgaben | Formvorschrift | mündliche Vereinbarung | mündliche Zusage | mündlicher Vertrag | Muster Kaufvertrag | Musterbrief | Mustervertrag | notarielle Beurkundung | notarielles Schuldanerkenntnis | Schriftform | Vertragsformen | Antragsformular | schriftliche Kündigung | Formblatt

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-697
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Anwaltsrecht
 
0900-1 875 012-698
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen