Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Geschäftsbedingungen

Stand: 12.05.2014

Allgemeine Geschäftsbedingungen oder kurz AGB sind alle für eine Vielzahl von Verträgen vorformulierten Vertragsbedingungen, die eine Vertragspartei der anderen Vertragspartei bei Abschluss des Vertrages stellt. Den Rechtsrahmen setzte vormals das AGB-Gesetz, das im Zuge der Schuldrechtsreform in das BGB integriert wurde; seit 01.01.2002 ist das AGB-Recht in den §§ 305 ff. BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) geregelt.

Wirksam vereinbart sind Geschäftsbedingungen nur dann, wenn beide Parteien eines Vertrages damit einverstanden sind und in den Vertrag einbezogen werden. Ein Aushang im Geschäft der AGB reicht in der Regel hierzu nicht aus. Zu diesem Bereich können sich weitreichende Fragen zur richtigen Formulierung von AGBs ergeben, aber auch Probleme hinsichtlich der Gültigkeit bzw. Wirksamkeit einzelner Bedingungen. So müssen AGBs nach dem Gesetz bestimmten Formalien genügen, und nicht jeder Inhalt ist zugelassen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Geschäftsbedingungen
Bank kündigt Kreditvertrag unrechtmäßig
Internetabzocke - Rechnung erhalten
Stromanbieter vergleichen ist teuer
Anmeldung auf einer Downloadseite - Ist ein Vertrag zustande gekommen?
Internetabzocke - Vertragsschluss schon durch Akzeptanz der AGB?
Was hat sich durch die Einführung des geänderten Datenschutzgesetztes im Jahre 2009 geändert?
Ist auch bei einer bloßen Reservierungsvereinbarung die Maklerprovision fällig?

Interessante Beiträge zu Geschäftsbedingungen
DSL-Drosselungsklausel vorerst ungültig
Urlaubsbuchung: Mehrkosten bei Namensänderung muss nicht von Reisenden übernommen werden
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.240 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-612
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
0900-1 875 012-531
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl AGB-Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Gesellschaftsrecht | Zivilrecht | AGB-Recht | AGB | AGB Gesetz | Ausgründung | BGB | Firmeninsolvenz | Gewerbezentralregister | gewerbliche Miete | Impressumspflicht | Konzernbetriebsrat | OHG mbH | Privatkopie | Tarifübersicht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-612
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
0900-1 875 012-531
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl AGB-Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen