Durchwahl AGB-Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

AGB-Recht

Stand: 09.05.2016
AGB ist die Abkürzung für allgemeine Geschäftsbedingungen, was gemeinhin als "das Kleingedruckte" bezeichnet wird.

Die betreffenden Rechtsnormen finden sich im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) in den Paragrafen §§ 305-310.
Ziel der gesetzlichen Vorgaben ist vordringlich der Schutz des Verbrauchers vor zu großen Beschneidungen seiner Rechte im Geschäftsverkehr. AGB finden sich vor allem in Verträgen, die standardisiert und in Masse abgeschlossen werden, also insbesondere auch im Versandhandel.

Das AGB-Recht regelt die Einbindung von AGB in Verträgen und die Zulässigkeit einzelner Regelungen. Die Vorschriften, die einen Katalog von möglichen Regelungen in Verträgen mit Endverbrauchern für insgesamt unzulässig oder nur im Rahmen einer Inhaltskontrolle zulässig erklären, dienen vorrangig dem Schutz des Verbrauchers und sind auf Unternehmer nur eingeschränkt anwendbar.

Zu allgemeinen Geschäftsbedingungen gibt es eine Vielzahl von Rechtsprechung im Einzelfall.

Sprechen Sie mit den Rechtsanwälten der Deutschen Anwaltshotline, wenn Ihnen mit dem Verweis auf die AGB Ihre Rechte abgeschnitten werden könnten!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu AGB-Recht
Zahlungspflicht von Rechnungsbeträgen eines Drittanbieters ohne wissentlichen Vertragsschluss?
Vorgehen gegen Netzanbieter bei Störungen von Telefon- und Internetverbindung
Besondere Regelungen in den AGBs
Erhöhte Roamingrechnung von Mobilfunkanbieter

Interessante Beiträge zu AGB-Recht
Last-Minute-Tickets für EM: Darauf müssen Käufer und Verkäufer achten
Urteil: AGB von WhatsApp sind unwirksam
Landgericht stärkt Verbraucherrechte bei Drittanbieterkosten
Umgehungsklausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.490 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 000-501
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl AGB-Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für AGB-Recht | Handelsrecht | Gesellschaftsrecht | Insolvenzrecht | 61b UGB | Abberufung | Abgrenzungsvereinbarung | AGB | AGB Gesetz | Geschäftsbedingungen | Geschäftsverkehr | Gesetzbuch | Rechte | Rechtsnormen | Rechtsprechung | Zulässigkeit

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 000-501
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl AGB-Recht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen