Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Flugannullierung wegen fehlender Enteisungsmittel

Ein Beitrag in Zusammenarbeit mit Rechtsanwältin Jetta Kasper
Stand: 01.04.2014

FRAGE: Unser Flugzeug konnte beim Kälteeinbruch Ende Januar nicht starten, weil angeblich wegen der bis dahin milden Witterung nicht genügend Enteisungsmittel da waren. Muss die Fluggesellschaft für diesen Flugausfall haften?

FRAGE: Ja, zumindest nach Auffassung des Oberlandesgerichts Brandenburg. Laut einer aktuellen Entscheidung der dortigen Richter handelt es sich um keinen "außergewöhnlichen Umstand", der das Luftfahrtunternehmen von entsprechenden Ausgleichszahlungen an die Passagiere befreien würde, wenn es der Mangel an Enteisungsmittel war, der zur Annullierung eines Fluges führte.

Normalerweise hat der Fluggast im Fall der Annullierung eines Fluges über eine Entfernung von 1.500 km oder weniger einen Anspruch auf Ausgleichszahlungen in Höhe von 250 Euro. Andererseits ist das Luftfahrunternehmen nicht verpflichtet, Ausgleichszahlungen zu leisten, wenn die Annullierung auf außergewöhnliche Umstände zurückgeht, die sich auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Maßnahmen ergriffen worden wären.

Doch Flugzeuge müssen regelmäßig bei winterlichen Wetterbedingungen vor dem Start auf Anordnung des Piloten enteist werden. "Damit zählt die Enteisung vor Flügen unter winterlichen Wetterbedingungen zu den zu erwartenden technischen Voraussetzungen für den Start wie etwa die Betankung mit Kraftstoff", erklärt Rechtsanwältin Jetta Kasper. Und ein Mangel an Betriebsstoffen, die für einen Flug benötigt werden, ist seiner Natur nach tatsächlich beherrschbar, da er sich im Regelfall durch eine rechtzeitige Beschaffung und Vorratshaltung in ausreichender Menge unbestreitbar vermeiden lässt.

Die Fluggesellschaft hat also für jedes Vorkommnis im Zusammenhang mit ihrem normalen Flugzeug-Betrieb zu haften. Nur dann liegt die Verantwortung nicht mehr bei ihr, wenn das Vorkommnis zum Beispiel zum Betrieb des Flughafens gehört, wie etwa die Vertreibung von Vögeln, die Reinigung der Start- und Landebahn oder die Befeuerung.

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-25
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Kontakt zur Autorin des Beitrages:
Rechtsanwältin Jetta Kasper   |Hier klicken





Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Mangelanspruch

Privatkauf über Internet - rechtliche Situation bei mangelhafter Ware | Stand: 04.12.2012

FRAGE: Kauf einer gebrauchten 16 Jahre alten Vorstufe (für eine HIFI Anlage) über das Portal A, von einer Privatperson. Der Hersteller, Bryston, dieser Geräte räumt 20 Jahre Garantie ein...

ANTWORT: Es gibt für Sie zwei Ebenen für die Beseitigung des Mangels. Zum einen haben Sie die Sachmängelhaftung (früher: Gewährleistung) gegenüber dem Verkäufer, da er den be ...weiter lesen

Autoreifen aus dem Interent - Mangelbeseitigung | Stand: 06.10.2012

FRAGE: Im Mai habe ich mir bei einem Internetreifenhändler 4 neue Reifen gekauft. Als sie im Juli montiert wurden, musste ich feststellen dass die Reifen einen Seiten und Höhenschlag hatten. Mehrer...

ANTWORT: Gem. § 437 BGB können Sie bei Vorliegen eines Mangels nicht sogleich vom Vertrag zurücktreten, sondern haben zunächst einen Anspruch auf Nachbesserung, d.h. nach Ihrer Wahl Reparatu ...weiter lesen

Nachbesserung eines Mangels seitens Verkäufer | Stand: 10.04.2011

FRAGE: Ich habe im November 2010 einen Kleiderschrank des Herstellers R Mann, Schweiz, zu einem Preis von 5 500 Euro gekauft (Neupreis ca.12 000 Euro). Im Kaufvertrag ist vereinbart, das der Ausstellungsschran...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Fragestellung: Muss ich rechtlich diesem Vorgehen folgen oder habe ich einen für mich kostenneutralen Anspruch auf Nachbesserung oder das Recht auf Kaufpreisminderung weil de ...weiter lesen

Wer muss für Mängelbehebung einer Wohnung aufkommen ? | Stand: 19.01.2011

FRAGE: WohnungseigentumgesetzMängelbehebung an der Dämmung des DachesObjekt: Mehrfamilienhaus Baujahr ca. 1975 Satteldach, Dachgeschosswohnung mit freiliegenden Dachbalken Zwischensparren-dämmun...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Frage 1.: Muss die Eigentümergemeinschaft die Wärmebrücken beseitigen lassen oder ist das ein altersbedingter Zustand, den die Eigentümer (insbesondere der Dachgeschosswohnung ...weiter lesen


Rechtsbeiträge über Zivil-/ Zivilprozeßrecht
Interessante Beiträge zu Mangelanspruch

VW-Abgasskandal - was Sie tun können
| Stand: 02.03.2016

In der Presse wird immer wieder der Abgas Skandal bei VW hervorgehoben. Auch in der täglichen Beratungspraxis tauchen Fragen auf wie: "Kann ich mein Auto zurückgeben?" oder "Muss ich den Wagen zur Nachbesserung ...weiter lesen

Kein Geld trotz verjährter Mängel?
| Stand: 30.11.2015

Schließt die Verjährung von Mängelansprüchen die Geltendmachung eines Leistungsverweigerungsrechts seitens des Bestellers aus? Mit dieser Frage hat sich der Bundesgerichtshof mit Urteil vom 05.11.2015 ...weiter lesen

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-25
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Kontakt zur Autorin des Beitrages:
Rechtsanwältin Jetta Kasper   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.852 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 29.03.2017
Danke! Wenn man ein rechtliches Problem hat möchte man gerne sofort seine Chncen und Risiken kennen. Ich kenne keine anderen Anwalt bei dem das schneller geht eine erste Einschätzung zu bekommen! Danke Dass es Euch gibt!

   | Stand: 28.03.2017
RA Andreas Wegener ist ein kompetenter und freundlicher Anwalt - sehr empfehlenswert! Die Anwaltshotline ist ein guter Service, den ich schon häufig und gerne genutzt habe, um schnell und unkompliziert kompetente Antworten auf kinifflige Fragen zu bekommen.

   | Stand: 28.03.2017
ich finde diese Einrichtung sehr sehr hilfreich - gerade wenn man nicht so recht weiß, wohin man sich wenden kann Vielen Dank nochmals

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-25
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Verkehrsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | § 438 BGB | Mangel | Mängelbeseitigung | Mangelfolgeschaden | mangelhafte Lieferung | Pflegefehler | Pfusch | Planungsfehler | Sachmangel | Sachmängelgewährleistung | Sachmängelhaftung | Verschwiegene Mängel | versteckter Mangel | Vertragsmängel | mangelhafte Ware

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-25
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen