Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Gesetzliche Erwerbsminderungsrente - Was steht mir zu?


Ein Beitrag in Zusammenarbeit mit Rechtsanwältin Tanja Leopold
Stand: 04.05.2012

Michaela Sand aus Dortmund fragt:

Meine beste Freundin hat eine Erwerbsunfähigkeits-Versicherung abgeschlossen. Ich möchte solch eine Versicherung nicht abschließen. Was steht mir gesetzlich zu?

Rechtsanwältin Tanja Leopold aus Nürnberg antwortet:

Die neuen Regelungen, welche seit dem 1.1. 2001 gelten, haben enorme Kürzungen mit sich gebracht. Der Staat versorgt Berufs- oder Erwerbsunfähige nur noch mit einer sogenannten Erwerbsminderungsrente.

Generell unterscheidet das neue Gesetz zwischen zwei Gruppen:

Arbeitnehmer ist vor 1961 geboren:

  • Anspruch auf Erwerbsminderungsrente bei Erwerbsunfähigkeit
  • Anspruch auf die halbe Erwerbsminderungsrente bei Berufsunfähigkeit

Arbeitnehmer ab Geburtsjahr 1961:

  • Anspruch auf Erwerbsunfähigkeitsrente bei Erwerbsunfähigkeit
  • Kein Rentenanspruch bei Berufsunfähigkeit

Die Höhe der Erwerbsminderungsrente richtet sich nach der Arbeitsfähigkeit pro Tag, welche durch gesundheitliche Gründe beschränkt sein muss:

  • Beträgt die Arbeitszeit unter drei Stunden am Tag, kann die volle Erwerbsminderungsrente in Anspruch genommen werden
  • Bei drei bis unter sechs Stunden, gibt es die halbe Erwerbsminderungsrente
  • Kein Recht auf Erwerbsminderungsrente haben Personen, welche mindestens sechs Stunden und mehr arbeiten können

Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente wird maximal bis zum Start der Altersrente gezahlt. Jedoch müssen dafür besondere medizinische und versicherungsrechtliche Bedingungen gegeben sein. Diese gilt es vorher prüfen.

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-22
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.





Rechtsbeiträge über Sozialrecht / Hartz IV
Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Erwerbsunfähigkeit

Mögliche Folgen bei Nichtwahrnehmung der freiwilligen Rentenversicherung | Stand: 10.01.2010

FRAGE: Ich war bis zum 31.12.09 rentenversicherungspflichtig. Aufgrund einer Abfindung bin ich beim Arbeitsamt bis zum 31.12.2010 vom Arbeitsamt freigestellt, d.h.ich bekomme 1 Jahr kein Arbeitslosengeld, somi...

ANTWORT: Sehr geehrte Mandantin,wenn Sie sich freiwillig in der Deutschen Rentenversicherung versichern wollen, beträgt der Mindestbeitrag seit 01.01.2010 monatlich 79,60 €. Wenn Sie diesen Betrag fü ...weiter lesen


Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-22
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-22
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Sozialrecht | Ausländerrecht | Sozialrecht | Sozialrecht - Hartz IV | Arbeitsentgelt | Arbeitsfähigkeit | befristete Erwerbsunfähigkeit | Berufserkrankung | Berufsunfähigkeit | Erwerbsminderung | Erwerbsminderungsrente | Erwerbstätigkeit | Lastenzuschuß | Minderung Erwerbsfähigkeit | Pflegebedürftigkeit | Wiedereingliederung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-22
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen