Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rücknahme eines in Zahlung genommenen Altwagens

Stand: 13.05.2008

Stand: 13.05.2008 SE

Nürnberg (D-AH) - Hat ein Autohändler beim Verkauf eines neuen Fahrzeugs für einen Teil des Kaufpreises einen Gebrauchtwagen in Zahlung genommen, muss er bei einer Rückabwicklung des Geschäfts nicht den für den Altwagen angerechneten Geldbetrag auszahlen. Es ist ausreichend, wenn er das gebrauchte Auto an seinen früheren Besitzer zurückgibt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Az. VIII ZR 334/06).

Wie die telefonische Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline berichtet, ging es um den Neuverkauf eines BMW X5. Der Händler hatte dafür den gebrauchten BMW M5 des Käufers in Zahlung genommen, wobei er sich sogar bereit erklärte, die Ablösung eines noch für den Altwagen laufenden Darlehens zu übernehmen. Als dann später das Geschäft wegen verschiedener Mängel an dem neuen Auto mit beiderseitigem Einverständnis rückgängig gemacht wurde, wollte der ehemalige Besitzer seinen alten Wagen aber nicht mehr zurückhaben. Vielmehr verlangte er die Auszahlung des vollen Listenpreises für den zurückgegebenen Neuwagen - ohne Abzug der vom Händler inzwischen beglichenen Kreditablösung für das Altfahrzeug. Das eine habe mit dem anderen nichts zu tun.

Dem widersprach der Bundesgerichtshof. Die Vereinbarung über das Altfahrzeug bilde mit dem Kauf des Neufahrzeugs eine rechtliche Einheit. Der Kraftfahrzeughändler hat sich ja auf den Altwagen nur eingelassen, um den Neuwagen verkaufen zu können. Und den Kredit für das Altfahrzeug habe er nur deshalb abgelöst, um das Geschäft mit dem Neufahrzeug voranzubringen. Damit gewährte er dem Käufer gewissermaßen einen versteckten Preisnachlass für den neuen Wagen. Und dieser müsse in die rechtmäßige Rückabwicklung des Neuwagen-Verkaufs eingehen.

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-25
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.





Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Auto Kaufvertrag

Rücktritt vom Kaufvertrag - Vorgehensweise | Stand: 29.07.2011

FRAGE: Habe mir am 14.06.2011 einen Gebrauchtwagen gekauft und den Auftrag erteilt, das Motorgeräusch zu beheben. Verbindlicher Abholtermin war der 27.06.2011. Bis heute wurden die Abholtermine nicht eingehalten...

ANTWORT: Der Rücktritt vom Kaufvertrag ist an mehrere Voraussetzungen geknüpft. Die Rechte des Käufers bei Vorliegen eines Sachmangels (Motorgeräusch) sind in § 437 BGB geregelt und stehe ...weiter lesen

Ein Schufa-Eintrag und die Herausgabe des PKW | Stand: 06.05.2010

FRAGE: Ich habe die Zahlungen für einen Autovertrag mit der Bank für meinen Vater übernommen. Der gesamt Wertes des Autos bei Kauf war 16500 Euro. Letztes Jahr war die Endrate fällig, di...

ANTWORT: Sehr geehrte Mandantin,Fragestellung:1. Schufa-Eintrag2. Herausgabe des VW BeetleZu 1.:Negative Eintragungen in der SCHUFA erfolgen stets bei Kreditkündigungen. Ich vermute, dass Ihr Vater nicht nu ...weiter lesen


Rechtsbeiträge über Zivil-/ Zivilprozeßrecht

Interessante Beiträge zu Auto Kaufvertrag

Benzinwechsel - Autokäufer muss bestelltes Fahrzeug nicht abnehmen
Nürnberg (D-AH) - Bestellt ist bestellt - aber nicht, wenn beim Autokauf der ausgelieferte Neuwagen plötzlich mit Superbenzin statt dem ursprünglich im Katalog angegebenen Normalbenzin betrieben werden muss. Zw ...weiter lesen

Keine verspätete Unfallmeldung an Autovermieter
Nürnberg (D-AH) - Die Aufnahme eines Verkehrsunfalls ist bei der Polizei in besten Händen. Ein privates Unternehmen, das unbedingt eigene Ermittlungen am Unfallort anstellen will, kann nicht mit besseren Ergebnissen re ...weiter lesen

Auto hat nach eBay-Versteigerung nicht den versprochenen Katalysator
Nürnberg (D-AH) - Wurde bei einer eBay-Auktion ein bestimmtes Auto ausdrücklich mit einem Katalysator angeboten und fehlt dieser später beim gekauften Wagen, ist es bei einer anschließenden gerichtlichen Au ...weiter lesen

Etikettenschwindel bei einem 140er Mercedes
Nürnberg (D-AH) - Ein Rentner, der bei einem Mercedes-Vertragshändler einen A-Klasse-Wagen gekauft und mit dem Schriftzug A 160 am Heck übergeben bekommen hatte, glaubte seinen Augen nicht mehr trauen zu k& ...weiter lesen

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-25
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.828 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-25
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Erbrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Autokauf | BGB | Fahrzeugkauf | Formvorschrift | Gebrauchtwagenkauf | Kauf | Kfz-Vertrag | Recht | Reklamationsrecht | Vertrag | Kaufvertrag für Kfz | Kaufvertrag Gebrauchtwagen

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-25
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen