Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Sexualtäter entblößt sich hinter seinem Opfer


Nürnberg (D-AH) - Vorne nimmer, hinten immer: Entblößt sich ein Exhibitionist nicht vor sondern hinter seinem Opfer, sei das eine zwar verwerfliche Tat, die jedoch strafrechtlich nicht verfolgt werden könne. Zu dieser Entscheidung ist der Bundesgerichtshof (Az. 2 StR 181/07) gekommen.

Wie die telefonische Rechtsberatung der Deutschen Anwaltshotline berichtet, stand der sein Geschlechtsteil zur Schau stellende Mann hinter einer Frau und versetzte ihr just in dem Augenblick einen Faustschlag, als sie sich zu ihm umdrehen wollte. Sie wurde ohnmächtig und bekam weder den Täter noch seine Körperteile zu sehen. Und damit entfiel nach Auffassung der Bundesrichter das laut Paragraph 183 des Strafgesetzbuches erforderliche Vorzeigen des entblößten Geschlechtsteils.

Natürlich ging der Mann nicht straffrei aus, sondern wurde wegen vorsätzlicher Körperverletzung in Tateinheit mit Nötigung schuldig gesprochen. Der Delinquent muss für zwei Jahre und sechs Monate hinter Gitter - aber eben nicht wegen exhibitionistischer Handlungen.

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-24
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.





Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Teilungserklärung

Voraussetzungen für den Verkauf von Wohnungen in einem Einfamilienhaus | Stand: 29.06.2010

FRAGE: Das Einfamilienhaus besteht aus zwei Eigentumswohnungen. Besitzer sind mein Bruder und ich. Dessen Wohnung wurde von meinen Eltern im Jahre 1996 überlassen. Diese Wohnung soll nun verkauft werden...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Die einzelne Wohnung in einem Einfamilienhaus kann dann verkauft werden, wenn diese grundbuchrechtlich als eigenständige Wohnung/Fläche aufgeführt wurde und eine sog ...weiter lesen

Duldungspflichten eines Wohnungseigentümers in Bezug auf die Lautstärke der Unterhaltungen der Nachbarn | Stand: 05.01.2010

FRAGE: Ich bin Eigentümer einer Zweizimmerwohnung im Erdgeschoß eines Baues aus den Mitte 60iger Jahren. Die Decke scheint nur aus Beton ohne jegliche Schalldämmmaßnahmen zu bestehen. Di...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,1. Sie fragen zunächst, ob Sie dem Eigentümer der über Ihnen liegenden Wohnung gegenüber einen Anspruch auf den Einbau einer Schaumstoff- oder Kork-, jedenfall ...weiter lesen


Rechtsbeiträge über Miet-/ Immobilienrecht

Interessante Beiträge zu Teilungserklärung

Schwimmen im offenen Meer auf eigene Gefahr
Nürnberg (D-AH) - Wer als Reiseveranstalter einen Badeurlaub am Meer anbietet, hat auch für die Sicherheit der Gäste beim Schwimmen am Strand des gebuchten Hotels zu sorgen. Allerdings erstreckt sich diese Ve ...weiter lesen

Geiz ist geil, Fairness aber auch
Nürnberg (D-AH) - Bei Werbekampagnen für Rabattaktionen müssen die Rabattbedingungen unmissverständlich ausgeschildert sein. Mit dieser Begründung hat das Oberlandesgericht Stuttgart in einem Urteil (A ...weiter lesen

Telefonberatung:
Jetzt anrufen unter0900-1 875 000-24
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.610 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

   | Stand: 09.01.2017
Bei dem Gespräch mit dem Anwalt kam auch die Deutsche Anwaltshotline ins Gespräch. Neugierig geworden habe ich nach Beendigung des Telefongespräches gesucht und auch gefunden und meine Meinung kundgetan. Ich wünschte mir in unserer Nähe auch so kompotente Beratung, da ging es mir oft besser. Danke für die Beratung.

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-24
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Immobilienrecht | Baurecht (öffentliches) | Immobilienrecht | Zivilrecht | Abgeschlossenheit | Eigentum | ETW | Grundbuchamt | Hausbesitzer | Miteigentum | Rücklagen Eigentumswohnungen | Sondernutzungsrecht | Teileigentum | Teilungsgenehmigung | Wohnungskauf | Wohnungsverkauf

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-24
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen