Impressum-Generator. Erstellen Sie Ihr Muster-Impressum.

Journalistisch-Redaktionelle Inhalte

Stellen Sie auf Ihrer Webseite journalistisch-redaktionelle Inhalte bereit? Sofern Sie redaktionell-journalistische Inhalte auf Ihrer Webseite bereitstellen, müssen Sie einen Verantwortlichen für diese Inhalte angeben. Bitte beachten Sie, dass der Verantwortliche seinen ständigen Aufenthalt im Inland haben muss, nicht infolge Richterspruchs die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter verloren haben darf, voll geschäftsfähig sein muss und unbeschränkt strafrechtlich verfolgt werden kann.

Tragen Sie den kompletten Vor- und Nachnamen sowie die Anschrift des Verantwortlichen ein:
(Bei mehreren Verantwortlichen bitte alle eintragen und sofern möglich, die jeweilige Verantwortung im Bezug auf Ihre Webseite klarstellen d.h. erläutern für welchen Bereich der Webseite der jeweils genannte verantwortlich ist)

Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte:
1/X





Hier geht's zu dem Disclaimer-Baukasten






Hier geht's zu dem Homepage-Check

Jura-Ticker

Deutsche Anwaltshotline
Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.

§ 55 Abs. 2 RStV - Adresse des Verantwortlichen

Es muss eine ladungsfähige Adresse angegeben werden. Bei natürlichen Personen ist die ladungsfähige Adresse stets der Wohnsitz, kann in Ausnahmefällen, z.B. auch der Arbeitsplatz sein. Wird also ein Angestellter als Verantwortlicher genannt, so muss die ladungsfähige Adresse angegeben werden - also normalerweise seine private Wohnadresse.

Die rechtlichen Folgen bei einem Fehler sind jedoch als sehr gering einzuschätzen, da die Strafbarkeit der Verantwortlichen sowieso mehr als fraglich und u.U. nicht einmal existent ist, sodass eine ladungsfähige Adresse nur in den seltensten Fällen notwendig sein wird. Trotzdem ist vom Wortlaut des Gesetzes ausgehend, eine ladungsfähige Adresse, somit der Wohnsitz, anzugeben.