AGB-Generator. Erstellen Sie kostenlos Ihre AGB.

§ 1 Vertragspartner

§ 2 Vertragsgegenstand

§ 3 Vertragsschluss

§ 4 Vertragsdauer

§ 5 Eigentumsvorbehalt

§ 6 Vorbehalte

§ 7 Preise, Versandkosten,
Rücksendekosten

§ 8 Zahlungsbedingungen

§ 9 Lieferbedingungen

§ 10 Gewährleistung

§ 11 Garantien

§ 12 Vertragsgestaltung

§ 13 Widerrufsrecht,
Rückgaberecht, Kundendienst

§ 14 Haftungsausschluss

§ 15 Abtretungs- und
Verpfändungsverbot

§ 16 Sprache, Gerichtsstand
und anzuwendendes Recht

§ 17 Datenschutz

§ 18 Verhaltenskodex

§ 19 Salvatorische Klausel

Zahlungsbedingungen

Welche Zahlungsarten bieten Sie an?








Welche Frist soll der Kunde zur Zahlung ab Rechnungsstellung haben?
Tage

Soll der Kunde nach Ablauf der Frist automatisch in Verzug sein?
JaNein

Soll ein Zurückbehaltungsrecht soweit möglich ausgeschlossen werden?
JaNein

Soll ein Aufrechnungsverbot soweit möglich festgehalten werden?

JaNein

Besteht die Möglichkeit der Finanzierung?
JaNein

Falls Sie später fortfahren wollen, können Sie Ihre Daten speichern und später aufrufen. Kein Login notwendig.





Hier geht's zu dem Impressum-Generator






Hier geht's zu dem Disclaimer-Baukasten






Hier geht's zu dem Homepage-Check

Jura-Ticker

Deutsche Anwaltshotline
Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.

Teilen Sie dem Kunden mit, welche Möglichkeiten Sie ihm anbieten, die Leistung zu bezahlen. Eine Vielzahl an Möglichkeiten ist für den Kunden ein größerer Service; allerdings für Sie mit buchhalterischem Mehraufwand verbunden. HINWEIS: ab dem 13.06.2014 muss mindestens eine übliche Bezahlart KOSTENFREI angeboten werden.

Mit Fristsetzung zur Zahlung erst ab Rechnungsstellung ist das Zahlungsziel kalendermäßig bestimmbar und der Kunde kommt nach Ablauf automatisch, also auch ohne Mahnung, in Verzug. Das verbessert Ihre Position, da Sie schneller die Forderung eintreiben können.

Damit schließen Sie aus, dass der Kunde wegen einer anderen Forderung aus einer anderen Leistung durch Sie die zurückzugebende Ware oder Zahlung zurückbehält.

Damit schließen Sie aus, dass der Kunde Ihren Zahlungsanspruch mit einer eigenen, nur behaupteten Gegenforderung aufrechnet.

Klicken Sie auf ja, wenn Sie auf Anfrage eine Finanzierung des Kaufpreises anbieten.