AGB-Generator. Erstellen Sie kostenlos Ihre AGB.


Achtung: Ab 13.06.2014 finden durch die Verbraucherrechterichtlinie Änderungen statt. Unser Generator wird ab sofort gesetzeskonform angeboten.

Wenn Sie einen Online-Shop betreiben oder Dienstleistungen über das Internet verkaufen, sollten Sie für Ihre Kunden ordnungsgemäße Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) bereitstellen. Mit dem AGB-Generator können Sie sich selbst innerhalb von einigen Minuten selbst individuelle AGB nach Ihren konkreten Erfordernissen erstellen - und das völlig kostenfrei. Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen (rechts).

§ 1 Vertragspartner

§ 2 Vertragsgegenstand

§ 3 Vertragsschluss

§ 4 Vertragsdauer

§ 5 Eigentumsvorbehalt

§ 6 Vorbehalte

§ 7 Preise, Versandkosten,
Rücksendekosten

§ 8 Zahlungsbedingungen

§ 9 Lieferbedingungen

§ 10 Gewährleistung

§ 11 Garantien

§ 12 Vertragsgestaltung

§ 13 Widerrufsrecht,
Rückgaberecht, Kundendienst

§ 14 Haftungsausschluss

§ 15 Abtretungs- und
Verpfändungsverbot

§ 16 Sprache, Gerichtsstand
und anzuwendendes Recht

§ 17 Datenschutz

§ 18 Verhaltenskodex

§ 19 Salvatorische Klausel

Eigene AGB mit dem AGB-Generator kostenlos erstellen - wie funktioniert das?

Ganz einfach: Der Generator führt Sie Schritt für Schritt durch alle Fragen. Dabei finden Sie an den relevanten Stellen Infoboxen, die den Hintergrund der Fragen erläutern, rechtliche Fachbegriffe erklären oder Vor- und Nachteile bestimmter Bedingungen aufzeigen. Sie können jederzeit zwischen den einzelnen Folien vor und zurück springen.

Unser AGB-Generator erstellt nicht nur die gesetzlichen Pflichtangaben, sondern berücksichtigt wichtige zusätzliche Regelungen etwa:

  • zum Widerruf,
  • zu Garantien,
  • zur Gewährleistung,
  • zu Skonto & Mahnwesen
  • sowie zu steuerlichen Aspekten (z.B. Kleinunternehmerschaft).

Auch eine Muster-Datenschutzerklärung ist bereits inklusive.

Wenn Sie alle Folien durchlaufen haben, erstellt der AGB-Generator anhand Ihrer Eingaben Ihre persönlichen ABG.

Achtung: Ihre AGB werden von uns nach der Erstellung nicht gespeichert, außer Sie wünschen dies ausdrücklich.

Die Nutzung des AGB-Generators und die Erstellung Ihrer AGB sind völlig kostenfrei.



Zusatzleistungen

Tipp: Für maximale Rechtssicherheit können Sie Ihre individuellen AGB nach der Erstellung mit dem Generator von selbstständigen Rechtsanwälten überprüfen lassen. Zudem können Sie günstig die gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflichten erstellen lassen. Mehr Informationen zur anwaltlichen AGB-Überprüfung finden Sie hier.

Erstellen Sie per Knopfdruck zusätzlich zu Ihren persönlichen AGB die gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflichten.  Ein selbstständiger, erfahrener Rechtsanwalt prüft Ihre über den AGB-Generator erstellten AGB im Kontext mit Ihrem Webauftritt. Der Anwalt nimmt bei Bedarf Anpassungen in Ihren AGB individuell nach den Bedürfnissen Ihres Webauftritts vor. Zudem erfolgt eine zweistufige telefonische Rechtsberatung: Zunächst findet ein Vorgespräch statt, am Ende nach der Individualisierung noch ein Abschlussgespräch. Gesamtdauer: Max. 60 Minuten.

  • Hinzufügen und Prüfung der gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflichten zusätzlich zu Ihren persönlichen AGB.
  • Prüfung Ihrer über den AGB-Generator erstellten AGB im Kontext mit Ihrem Webauftritt durch einen erfahrenen, selbständigen Rechtsanwalt.
  • Anwalt nimmt bei Bedarf Anpassungen in Ihren AGB nach den Bedürfnissen Ihres Webauftritts vor.
  • Zusendung der überprüften und eventuell angepassten AGB und Informationspflichten per E-Mail an Sie als Word-Dokument oder PDF.
  • Telefonisches Vorgespräch mit dem Anwalt vor Beginn der Überprüfung.
  • Telefonisches Schlussgespräch mit dem Anwalt: Erläuterung des Ergebnisses der Überprüfung und der Anpassungen. Dauer beider Telefonate zusammen max. 60 Minuten.

So können Sie den AGB-Generator auch auf Ihrer Seite einbauen:

<iframe height='610' width='650' frameborder="0" src='http://www.deutsche-anwaltshotline.de/recht-auf-ihrer-website/agb-generator-frame'></iframe>

Nutzungsbedingungen

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Erstellung der AGB anhand der gesetzlichen Vorgaben des BGB und des EGBGB geschieht. Vorgaben aus speziellen Gesetzen wurden nicht berücksichtigt. Die AGB, die Sie sich mit dem AGB-Generator erstellen, können eine Rechtsberatung nicht ersetzen. Ihre AGB werden anhand der von Ihnen eingegeben Daten generiert, sodass eine Überprüfung unsererseits nicht möglich ist. Die Entfernung des Links aus den AGB auf die Deutsche Anwaltshotline ist nicht erlaubt.






Hier geht's zu dem Impressum-Generator






Hier geht's zu dem Disclaimer-Baukasten






Hier geht's zu dem Homepage-Check

Jura-Ticker

Deutsche Anwaltshotline
Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.