Rechtsberatung Online per E-Mail

Ihre Rechtsfragen lösen unsere selbstständigen Kooperationsanwälte auch gerne per E-Mail - schnell und günstig. Jetzt Ihre Frage(n) in das Eingabefeld schreiben - Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“ erhalten!


Fragen Sie jetzt kostenlos an:


Ihre Frage zum
 


Ihre Rechtsfrage

 
Anrede   Vorname   Nachname
 
E-Mail    

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, über die die Rechtsberatung per E-Mail abgewickelt werden soll. Prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse besonders genau auf Richtigkeit, da wir Sie sonst nicht erreichen können.

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu.

Bitte senden Sie mir regelmäßig Ihren Newsletter mit Rechtstipps zu.

Bitte senden Sie mir den Text meiner Anfrage zusammen mit dem Preisangebot nochmals zu.

Sie können bequem bezahlen mit:


Visa Mastercard giropay Lastschrift Überweisung

Ihre Vorteile


  • Preisangebot in der Regel schon nach 20 Minuten
  • Individuelles Preisangebot
  • Verbindliche Zusage der Bearbeitungszeit
  • Durchschnittliche Bearbeitungszeit
    nur ca. 4 Stunden
  • Rechtsrat schwarz auf weiß
  • Bearbeitung durch spezialisierte Rechtsanwälte

So funktioniert's:

  • Schreiben Sie Ihre Rechtsfrage(n) in das Eingabefenster und klicken Sie dann auf "Senden".
  • Ein spezialisierter Rechtsanwalt macht Ihnen per E-Mail ein verbindliches Preisangebot samt Bearbeitungsdauer für Ihre Online-Rechtsberatung.
  • Wenn Sie dem Angebot zustimmen, erhalten Sie eine ausführliche schriftliche Beratung durch den Rechtsanwalt.
  • Sie können wählen, ob der Beratungspreis per Lastschrift oder über Ihre Kreditkarte eingezogen werden soll. Alternativ können Sie per Überweisung oder per giropay zahlen.

Lesen Sie Beispiele aus der E-Mail-Beratung:


Kommunalverfassungsgesetz - Wer hat das Recht auf Anhörung beim Gemeidnerat?
Frage: Ich bin erste Vorsitzende eines Kulturvereins und möchte wissen, ob ich das Recht habe, einen Antrag zur Anhörung bzw. meine Anliegen vor de...
Antwort: Als Vorsitzender eines Vereins können Sie zwar, wie Jedermann, auch beim Gemeinderat gem. Art. 17 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschlan ...⇒ zum vollständigen Fall

Vorgehen gegen Netzanbieter bei Störungen von Telefon- und Internetverbindung
Frage: Es geht um einen Telefon-und Internet Vertrag mit einem Netzanbieter (über Funk, wohnen auf dem Land).Die Telefonleitung ist mehrmals am Tag, un...
Antwort: Der Widerruf der Einzugsermächtigung ist jederzeit möglich und zulässig. Beim besagten Anbieter gibt es dafür sogar ein eigenes Formula ...⇒ zum vollständigen Fall

Eltern sind nicht unterhaltspflichtig für Auslandsreise ihrer Kinder
Frage: Ich bin seit 5 Jahren geschieden. Meine beiden Söhne sind beim Vater und im Haus geblieben. Ich habe bisher keinen Unterhalt gezahlt, weil wir un...
Antwort: In Beantwortung Ihrer Anfrage darf ich zunächst darauf hinweisen, dass sich mit Erreichen der Volljährigkeit die Unterhaltsfragen dahingehen ...⇒ zum vollständigen Fall

Urlaub mit dem Verein - Haftung bei eigener Organisation?
Frage: Wir sind innerhalb eines Golfclubs eine aktive Seniorengruppe von ca. 50 Seniorinnen und Senioren. Zusammen mit meiner Stellvertreterin organisieren wi...
Antwort: Sind wir für evtl. Unfälle verantwortlich oder haftbar? Nein. Als nicht weiter definierte Gruppe im Rahmen eines Golfclubs sind Sie grundsätzlic ...⇒ zum vollständigen Fall

Aufenthaltsrecht für Kindsvater - Entscheidung des Bundesrats vom Februar 2015
Frage: Ich bin seit 1981 mit einem Marokkaner verheiratet. Wir haben in Marokko geheiratet und ich habe die Hochzeit nach deutschemRrecht anerkennen lassen. Nu...
Antwort: Der Bundesrat hat im Februar 2015 eine Stellungnahme zu einer Neubestimmung des Bleibe und Aufenthaltsrechts begrüßt. Was heißt das jetz ...⇒ zum vollständigen Fall