Rechtsberatung Online per E-Mail

Ihre Rechtsfragen lösen unsere selbstständigen Kooperationsanwälte auch gerne per E-Mail - schnell und günstig. Jetzt Ihre Frage(n) in das Eingabefeld schreiben - Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“ erhalten!


Fragen Sie jetzt kostenlos an:


Ihre Frage zum
 


Ihre Rechtsfrage

 
Anrede   Vorname   Nachname
 
E-Mail    

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, über die die Rechtsberatung per E-Mail abgewickelt werden soll. Prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse besonders genau auf Richtigkeit, da wir Sie sonst nicht erreichen können.

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu.

Bitte senden Sie mir regelmäßig Ihren Newsletter mit Rechtstipps zu.

Bitte senden Sie mir den Text meiner Anfrage zusammen mit dem Preisangebot nochmals zu.

Sie können bequem bezahlen mit:


Visa Mastercard giropay Lastschrift Überweisung

Ihre Vorteile


  • Preisangebot in der Regel schon nach 20 Minuten
  • Individuelles Preisangebot
  • Verbindliche Zusage der Bearbeitungszeit
  • Durchschnittliche Bearbeitungszeit
    nur ca. 4 Stunden
  • Rechtsrat schwarz auf weiß
  • Bearbeitung durch spezialisierte Rechtsanwälte

So funktioniert's:

  • Schreiben Sie Ihre Rechtsfrage(n) in das Eingabefenster und klicken Sie dann auf "Senden".
  • Ein spezialisierter Rechtsanwalt macht Ihnen per E-Mail ein verbindliches Preisangebot samt Bearbeitungsdauer für Ihre Online-Rechtsberatung.
  • Wenn Sie dem Angebot zustimmen, erhalten Sie eine ausführliche schriftliche Beratung durch den Rechtsanwalt.
  • Sie können wählen, ob der Beratungspreis per Lastschrift oder über Ihre Kreditkarte eingezogen werden soll. Alternativ können Sie per Überweisung oder per giropay zahlen.

Lesen Sie Beispiele aus der E-Mail-Beratung:


Fristlose Kündigung einer Schauspielausbildung
Frage: Meine Tochter geht auf eine private Schauspielschule, die auch bafögberechtigt ist. Es gab viele Unregelmäßigkeiten in dieser Schule: s...
Antwort: Um Ihre Frage wörtlich zu nehmen: Sie können und haben ja bereits fristlos gekündigt. Die Kündigung wird allerdings den Kriterien nac ...⇒ zum vollständigen Fall

Fristlose Kündigung einer Schauspielausbildung
Frage: Meine Tochter geht auf eine private Schauspielschule, die auch bafögberechtigt ist. Es gab viele Unregelmäßigkeiten in dieser Schule: s...
Antwort: Um Ihre Frage wörtlich zu nehmen: Sie können und haben ja bereits fristlos gekündigt. Die Kündigung wird allerdings den Kriterien nac ...⇒ zum vollständigen Fall

Misstrauen gegen den eigenen Anwalt
Frage: Ich befinde mich in einem Rechtsstreit mit dem Vermieter vor dem Amtgericht.Hierbei lasse mich von einem Fachanwalt für Mietrecht vertreten, hatt...
Antwort: Ihr Misstrauen gegenüber den von Ihnen beauftragten Rechtsanwälten kann ich kaum nachvollziehen; es rechtfertigt sich insbesondere nicht au ...⇒ zum vollständigen Fall

Freiwillige Mitgliedschaft bei der PKV durch Versorgungsausgleich des Arbeitgebers
Frage: Ich beziehe von meinem früheren Arbeitgeber einen Versorgungsbezug in Höhe von 501 €. sonstige steuerpflichtigen Einnahmen habe ich nicht...
Antwort: Ja, bedauerlicher Weise. Es sei denn, Sie möchten den derzeit in Deutschland geltenden Rechtszustand dadurch in Frage stellen, daß Sie ein ...⇒ zum vollständigen Fall

Abgrenzung Wohnrecht zu Nießbrauch
Frage: 2007 habe ich mein Haus durch Schenkungsvertrag an meine Tochter übergeben. Mein verstorbener Mann und ich haben lebenslanges Wohnrecht. Ich wollt...
Antwort: Leider ist es offensichtlich, dass Sie und Ihre Tochter unterschiedliche Erwartungen mit der schenkungsweisen Übertragung des Hauses verbunden haben ...⇒ zum vollständigen Fall