Rechtsberatung Online per E-Mail

Tüv Service tested

Ihre Rechtsfragen lösen unsere selbstständigen Kooperationsanwälte auch gerne per E-Mail - schnell und günstig. Jetzt Ihre Frage(n) in das Eingabefeld schreiben - Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“ erhalten!


Fragen Sie jetzt kostenlos an:


Ihre Frage zum
 


Ihre Rechtsfrage

 
Anrede   Vorname   Nachname
 
E-Mail    

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, über die die Rechtsberatung per E-Mail abgewickelt werden soll. Prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse besonders genau auf Richtigkeit, da wir Sie sonst nicht erreichen können.

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu.

Bitte senden Sie mir regelmäßig Ihren Newsletter mit Rechtstipps zu.

Bitte senden Sie mir den Text meiner Anfrage zusammen mit dem Preisangebot nochmals zu.

Sie können bequem bezahlen mit:


Visa Mastercard giropay Lastschrift Überweisung

Ihre Vorteile


  • Preisangebot in der Regel schon nach 20 Minuten
  • Individuelles Preisangebot
  • Verbindliche Zusage der Bearbeitungszeit
  • Durchschnittliche Bearbeitungszeit
    nur ca. 4 Stunden
  • Rechtsrat schwarz auf weiß
  • Bearbeitung durch spezialisierte Rechtsanwälte

So funktioniert's:

  • Schreiben Sie Ihre Rechtsfrage(n) in das Eingabefenster und klicken Sie dann auf "Senden".
  • Ein spezialisierter Rechtsanwalt macht Ihnen per E-Mail ein verbindliches Preisangebot samt Bearbeitungsdauer für Ihre Online-Rechtsberatung.
  • Wenn Sie dem Angebot zustimmen, erhalten Sie eine ausführliche schriftliche Beratung durch den Rechtsanwalt.
  • Sie können wählen, ob der Beratungspreis per Lastschrift oder über Ihre Kreditkarte eingezogen werden soll. Alternativ können Sie per Überweisung oder per giropay zahlen.

Lesen Sie Beispiele aus der E-Mail-Beratung:


Langjähriger Lebensgefährte verweigert nach Tod der Partnerin Beteiligung an der Wohnungsauflösung
Frage: Am 08.03.2015 Verstarb meine Mutter im Alter von 80 Jahren nach kurzer Schwerer Krankheit. Mein Mutter Lebte 60 Jahre lang in der selben Wohnung und wa...
Antwort: Nach dem Tode eines Erblassers treten dessen Erben an seine Stelle. Rechtlich nehmen nunmehr also Sie und Ihre Geschwister die rechtliche Stellung Ihre ...⇒ zum vollständigen Fall

Langjähriger Lebensgefährte verweigert nach Tod der Partnerin Beteiligung an der Wohnungsauflösung
Frage: Am 08.03.2015 Verstarb meine Mutter im Alter von 80 Jahren nach kurzer Schwerer Krankheit. Mein Mutter Lebte 60 Jahre lang in der selben Wohnung und wa...
Antwort: Nach dem Tode eines Erblassers treten dessen Erben an seine Stelle. Rechtlich nehmen nunmehr also Sie und Ihre Geschwister die rechtliche Stellung Ihre ...⇒ zum vollständigen Fall

Kosten für Warmwasserbehälter in einer Hausgemeinschaft trotz fehlendem Warmwasseranschluss bezahlen
Frage: Ich habe vor knapp zwei Jahren das Hinterhaus - als Eigentumswohnung - gekauft. Nutze diese Räume nun selbst – mit meiner Praxis. Nun habe...
Antwort: Der Warmwasserkessel dient dem gemeinschaftlichen Gebrauch der Wohnungseigentümer und ist daher ein Gegenstand der im Gemeinschaftseigentum steht.Di ...⇒ zum vollständigen Fall

Beschäftigung der Mutter im Unternehmen bei Finanzamt melden
Frage: Meine Tochter hat in diesem Kalenderjahr (2015) eine selbstständige Tätigkeit als Kleinunternehmer aufgenommen. Wir planen, dass ich als "geringfügi...
Antwort: Die Situation ist nur dann steuerrechtlich unbedenklich, wenn eine Reihe von Voraussetzungen eingehalten wird.1. Ihre Tochter muss ihr Gewerbe beim zuständige ...⇒ zum vollständigen Fall

Verfügbarkeit für Arbeitgeber bei Kurzarbeit
Frage: Binnen welcher Zeit muss ich bei Kurzarbeit dem Arbeitgeber zur Verfügung stehen? ...
Antwort: Damit die Voraussetzungen für Kurzarbeitergeld erfüllt sind, müssen Sie entsprechend dem Arbeitsvertrag in der Zeit, in der Sie eigentlic ...⇒ zum vollständigen Fall