Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Website Folgt uns bei       1136 Fans  und informiert euch täglich!

Rechtsberatung Online per E-Mail

Tüv Service tested

Ihre Rechtsfragen lösen unsere selbstständigen Kooperationsanwälte auch gerne per E-Mail - schnell und günstig. Jetzt Ihre Frage(n) in das Eingabefeld schreiben - Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“ erhalten!


Fragen Sie jetzt kostenlos an:


Ihre Frage zum
 


Ihre Rechtsfrage

 
Anrede   Vorname   Nachname
 
E-Mail    

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, über die die Rechtsberatung per E-Mail abgewickelt werden soll. Prüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse besonders genau auf Richtigkeit, da wir Sie sonst nicht erreichen können.

Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu.

Bitte senden Sie mir regelmäßig Ihren Newsletter mit Rechtstipps zu.

Bitte senden Sie mir den Text meiner Anfrage zusammen mit dem Preisangebot nochmals zu.

Sie können bequem bezahlen mit:


Visa Mastercard giropay Lastschrift Überweisung PayPal

Ihre Vorteile


  • Preisangebot in der Regel schon nach 20 Minuten
  • Individuelles Preisangebot
  • Verbindliche Zusage der Bearbeitungszeit
  • Durchschnittliche Bearbeitungszeit
    nur ca. 4 Stunden
  • Rechtsrat schwarz auf weiß
  • Bearbeitung durch spezialisierte Rechtsanwälte

So funktioniert's:

  • Schreiben Sie Ihre Rechtsfrage(n) in das Eingabefenster und klicken Sie dann auf "Senden".
  • Ein spezialisierter Rechtsanwalt macht Ihnen per E-Mail ein verbindliches Preisangebot samt Bearbeitungsdauer für Ihre Online-Rechtsberatung.
  • Wenn Sie dem Angebot zustimmen, erhalten Sie eine ausführliche schriftliche Beratung durch den Rechtsanwalt.
  • Sie können wählen, ob der Beratungspreis per Lastschrift oder über Ihre Kreditkarte eingezogen werden soll. Alternativ können Sie per Überweisung oder per giropay zahlen.

Lesen Sie Beispiele aus der E-Mail-Beratung:


Dauer der Unterhaltspflicht gegenüber einem 17-jährigem Kind
Frage: Ein 17-jähriges Kind lebt alleine und bekommt von seiner Mutter Unterhalt. Der Vater ist verstorben. Das Kind hat die Realschule absolviert und besuch...
Antwort: Hinsichtlich des Unterhalts der Tochter ist zunächst darauf hinzuweisen, dass zunächst der Vater des Kindes auch für die Mutter unterhaltspflichti ...⇒ zum vollständigen Fall

Hausbesitzer möchten Sichtschutz entfernen lassen
Frage: Ich habe vor 2 1/2 Jahren ein Grundstück mit Haus gekauft. Die Vorbesitzer hatten am Zaun zum Nachbarn (dessen Eigentum) Schilfrohrmatten befestigt...
Antwort: "Bestandsschutz" ist eine rechtliche Konstruktion aus dem Verwaltungsrecht und bedeutet vereinfacht, dass eine Behörde nicht willkürlich un ...⇒ zum vollständigen Fall

Hausbesitzer möchten Sichtschutz entfernen lassen
Frage: Ich habe vor 2 1/2 Jahren ein Grundstück mit Haus gekauft. Die Vorbesitzer hatten am Zaun zum Nachbarn (dessen Eigentum) Schilfrohrmatten befestigt...
Antwort: "Bestandsschutz" ist eine rechtliche Konstruktion aus dem Verwaltungsrecht und bedeutet vereinfacht, dass eine Behörde nicht willkürlich un ...⇒ zum vollständigen Fall

Hausbesitzer möchten Sichtschutz entfernen lassen
Frage: Ich habe vor 2 1/2 Jahren ein Grundstück mit Haus gekauft. Die Vorbesitzer hatten am Zaun zum Nachbarn (dessen Eigentum) Schilfrohrmatten befestigt...
Antwort: "Bestandsschutz" ist eine rechtliche Konstruktion aus dem Verwaltungsrecht und bedeutet vereinfacht, dass eine Behörde nicht willkürlich un ...⇒ zum vollständigen Fall

Firma hat nicht fachgerecht gearbeitet
Frage: Ich habe im Jahr 2001 eine Balkonverglasung durch die Fa. X montieren lassen, die anscheinend nicht fachgerecht ausgeführt wurde. Die Fa. X war nich...
Antwort: In der Beantwortung Ihrer Frage kann ich Ihnen leider nur mitteilen, dass eventuelle Ansprüche gegen die Fa. X in jedem Fall verjährt sind.Sowei ...⇒ zum vollständigen Fall


Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum